Bauarbeiter am Intel-Standort testen positiv

| |

Ein Sprecher von Intel hat bestätigt, dass ein Bauarbeiter, der an seinem Standort in Leixlip, Co Kildare, arbeitete, positiv auf Covid-19 getestet hat.

Der Arbeiter wurde getestet, nachdem er am Wochenende krank geworden war.

Intel wurde am Dienstag von der betreffenden Baufirma über den positiven Test informiert.

Das Individuum ist jetzt selbstisolierend.

Intel sagte, das Unternehmen habe “die notwendigen Folgemaßnahmen in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden durchgeführt”.

Ein Sprecher von Intel hat bestätigt, dass die Baustelle weiterhin betriebsbereit ist.

Die jüngsten Zahlen des Health Service Executive zeigen, dass es in Krankenhäusern 11 bestätigte Fälle von Covid-19 gibt.

Davon befinden sich sechs Patienten auf Intensivstationen. Es gibt auch 137 Verdachtsfälle in Krankenhäusern, von denen sich fünf auf Intensivstationen befinden

Krankenhäuser haben 39 Betten auf der Intensivstation für Erwachsene frei.

Letzte Nacht meldeten Gesundheitsbeamte einen weiteren Todesfall, der früher beim Ausbruch auftrat, und 40 neue Fälle des Virus wurden ebenfalls bestätigt.

Inzwischen gab es hier insgesamt 1.774 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren und 26.838 Fälle. Dies beinhaltet die Denotifizierung von zwei zuvor bestätigten Fällen.

Unabhängig davon liegt der Fünf-Tage-Durchschnitt für gemeldete Fälle derzeit bei 75 pro Tag.

Ende Juni lag der Fünf-Tage-Durchschnitt unter zehn pro Tag.

Der Health Service Executive testet täglich 4.600 Menschen.

Die “R” -Zahl oder Reproduktionsrate des Virus wird jetzt auf 1,6 geschätzt, verglichen mit 1,8 in der letzten Woche.


Meat Industry Ireland erscheint vor dem Covid-19-Komitee
Neueste Coronavirus-Geschichten


Die ‘R’-Nummer gibt die durchschnittliche Anzahl von Personen an, an die eine infizierte Person den Virus weitergibt.

In Bezug auf die neuen Beschränkungen in Kildare, Laois und Offaly sagte der amtierende Chief Medical Officer, das National Public Health Emergency Team sei “immer noch nicht ganz zuversichtlich, dass wir die Übertragung durch die Gemeinschaft vermieden haben. Das werden wir einfach erst nächste Woche wissen”.

Bei einer Pressekonferenz gestern Abend sagte Dr. Ronan Glynn, dass Fälle in den betroffenen Landkreisen angesiedelt seien, da Menschen an all diesen Orten leben und Kontakte knüpfen.

Im Laufe dieser Woche werden wir “wahrscheinlich Tage mit deutlich höheren Zahlen sehen” als die gestern gemeldeten Zahlen, aber es war wichtig, die Trends in den 14 Tagen zu betrachten.

Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind bisher 80% der Covid-19-Infektionen mild oder asymptomatisch, 15% sind schwere Infektionen, die Sauerstoff erfordern, und 5% sind kritisch und erfordern Beatmung.

Im Allgemeinen müssen Sie sich mindestens 15 Minuten in der Nähe einer infizierten Person und innerhalb von zwei Metern von dieser entfernt befinden, um als gefährdet oder in engem Kontakt zu stehen.

Zusätzliche Berichterstattung Brian Finn

Previous

Social-Media-Betrieb in Bursa: 8 Personen wurden festgenommen

Nancy Grace nennt den schockierenden Mord in New York “ein Beispiel für die Gesetzlosigkeit, die unser Land übernimmt”.

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.