BBC überträgt ab 2024 die Berichterstattung über die Champions League

BBC wird die Champions League erstmals ab der Saison 2024/25 übertragen.

Der Sender wird im Rahmen eines neuen Dreijahresvertrags mit der UEFA Highlights aus dem größten kontinentalen Pokalwettbewerb des europäischen Fußballs zeigen.

Die Berichterstattung über die Champions League wurde zuletzt 2015 im frei empfangbaren Fernsehen (mit Ausnahme der von BT Sport gezeigten Endspiele) übertragen. ITV hatte die Rechte, europäischen Fußball zu zeigen. Ihr Vertrag endete mit dem Champions-League-Finale 2015 zwischen Barcelona und Juventus.

Als Teil des neuen Deals werden Highlights auf BBC iPlayer und der BBC Sport App verfügbar sein. Live-Radiokommentar der Spiele werden weiterhin über BBC Radio 5 Live verfügbar sein.

In der Zwischenzeit zeigt Amazon Prime auch eine ausgewählte Anzahl von Live-Spielen der Champions League. BT Sport behält die Rechte für die anderen Spiele.

Die BBC sagte in a Aussage: „Mit diesem Paket aus Highlights und digitalen Inhalten können Fußballfans die UEFA Champions League verfolgen, wo und wie sie wollen.

„Die UEFA Champions League ist eine wunderbare Ergänzung unseres Portfolios an Fußballproduktionen auf der BBC, und wir können es kaum erwarten, 2024 loszulegen.“

Champions League auf neues Format eingestellt

Die Champions League wechselt ab der Saison 2024/25 in ein neues Format. Jedes Team wird acht Spiele an zehn Spieltagen bestreiten, im Gegensatz zu dem derzeit geltenden Sechs-Spiele-Modell der Gruppenphase.

siehe auch  Weaver gibt den Tennisplan der Frauen für 2022-23 bekannt

Alle Teams spielen an einem Tisch gegeneinander, wobei die Mannschaften unter den ersten acht in die nächste Runde einziehen. Die anderen 16 Teams treten in Play-off-Spielen gegeneinander an, um zu ermitteln, wer das Achtelfinale erreicht.

Das neue Format ist in Bezug auf den ständig wachsenden Fußballkalender auf einige Kritik gestoßen. Die UEFA hat jedoch Pläne fallen lassen zwei Plätze auf der Grundlage der Koeffizientenrangliste der fünfjährigen Klubs zuzuweisen, was es zuvor erfolgreichen Klubs ermöglicht hätte, sich auf der Grundlage vergangener Leistungen zu qualifizieren, und nicht auf der Grundlage ihrer Ligaplatzierung in der vorangegangenen Saison.

Ausgewählte Bildquelle: Getty

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.