Bei den NL-Wahlen stehen große Entscheidungen bevor, nachdem der Tory-Führer die Abstimmung am Samstag verschoben hat

| |

ST. JOHN’S, NL – Ob Neufundländer und Labradorianer am Samstag während der geplanten Provinzwahlen an den Wahlen teilnehmen werden, ist weniger sicher als noch vor einigen Tagen.

Der progressive konservative Führer Ches Crosbie hat eine Verzögerung der Abstimmung gefordert, damit die Behörden sicherstellen können, dass die Menschen sicher abstimmen können.

Seine Kommentare kamen, nachdem Gesundheitsbeamte am Mittwoch einen Rekord von 53 COVID-19-Infektionen gemeldet und St. John’s teilweise gesperrt hatten.

Crosbie sagt, der Wahlleiter sollte einen Weg finden, die Wahl zu verzögern, räumt aber auch ein, dass Verwirrung darüber herrscht, wer befugt ist, die Abstimmung zu verschieben.

Der liberale Führer und amtierende Premierminister Andrew Furey sagt, es sei nicht seine Aufgabe, eine Wahl anzuhalten oder neu zu starten.

Die Chefarztin Dr. Janice Fitzgerald sagt, sie sei nicht für die Wahlen zuständig und fügt hinzu, dass ihr Büro einen Weg finden muss, um in einer sich verschärfenden Gesundheitskrise eine sichere Abstimmung abzuhalten.

Dieser Bericht von The Canadian Press wurde erstmals am 11. Februar 2021 veröffentlicht.

.

READ  Apps gegen Corona verbreiten: Bitte ohne Einschränkung und ohne Google
Previous

Allgemeinmediziner in ländlichen Gebieten erwarten eine Kehrtwende beim AstraZeneca-Impfstoff

Zwei Wetterwarnungen werden wirksam, wenn sich das Land auf „gefährliches“ Wetter vorbereitet

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.