Bella Hadid trägt ein Denim-Korsett mit einem Mikro-Minirock

Bella Hadid verleiht dem Denim-on-Denim-Trend einen femininen Touch.

Auf Instagram hat das Supermodel gestern Fotos ihres neuesten Looks geteilt, den sie bei einer Pop-up-Kooperation zwischen ihrer Wellness-Drink-Marke Kin Euphorics und der Dating-App Bumble in einem Diner getragen hat.

Sie verlieh dem All-Denim-Ensemble ihre charakteristische Note und entschied sich für ein trägerloses Denim-Bustier in A-Linie mit einer schwarzen Blumenbrosche an der Seite. Als Unterteil trug sie einen Minirock aus Jeansstoff, der tief auf ihren Hüften saß. Sie vervollständigte den Look mit weißen Kniestrümpfen und weißen Slippern. Weitere Accessoires waren Schichten von Perlenketten, klobige Ringe und eine goldene Armbanduhr.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Auskunftrmationen auf deren Website.

Hadid sprach zuvor mit BAZAAR.com über ihre psychischen Gesundheits- und Wellnessziele, nachdem sie Partnerin von Kin Euphorics geworden war.

„Ich habe nicht viel Zeit, um Entscheidungen für mich selbst zu treffen, Versprechen einzuhalten und Zeitpläne einzuhalten. Es liegt alles in der Luft“, sagte sie. “Lange Zeit habe ich aufgehört, Dinge zu planen, weil mir klar wurde, dass ich nicht viel Kontrolle über mein Leben hatte.” Schließlich sagte sie, sie fing an, bewusster mit „div[ing] tiefer auf dieser Gesundheitsreise”, indem sie Grenzen setzt und sich selbst an die erste Stelle setzt.

Sie sprach auch über ihren Wunsch, ihren Alkoholkonsum einzuschränken, mit etwas Hilfe von alkoholfreien Getränken wie Kin Euphorics.

„Was am Trockenen Januar wichtig ist, ist das Ritual, seine Gewohnheiten zu ändern und in der Lage zu sein, sich – anstatt ein Glas Wein zu nehmen – ein Kin-Getränk in sein Glas zu gießen“, sagte sie. “Du kannst immer noch ein Ritual haben: Diese Zeit in der Nacht musst du für dich haben, wo du geerdet werden kannst.”

Chelsea Sanchez
Digital Associate Editor
Chelsey Sanchez ist Associate Editor bei HarpersBAZAAR.com, wo sie über Popkultur, Politik und soziale Bewegungen berichtet.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Auskunftrmationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.