Bemerkenswerte Wetten – Daniel Jones, Giants kosten Wetter über eine Million

| |

Der Sportwettenanbieter DraftKings gab an, diese Woche mehrere sehr große Wetten für jeweils Hunderttausende von Dollar abgeschlossen zu haben.

Heutzutage, da der amerikanische Sportwettenmarkt im ganzen Land wächst, sind sechsstellige Wetten weitaus häufiger als in den vergangenen Jahren. Traditionell waren die größten Wetten jedoch auf den Point Spread oder die Geldlinie großer Spiele ausgerichtet. Diese Arten von Wetten ziehen den meisten Wettgriff an. Wenn Sie beispielsweise eine große Wette auf einen Punktespread abschließen, können Buchmacher das Risiko leichter mindern.

Die meisten der von DraftKings in dieser Woche gemeldeten großen Wetten waren jedoch anders:

• 795.200 US-Dollar beim Spiel am Donnerstagabend zwischen den Delfinen und Jaguaren, um 41,5 Punkte bei -270 zu erreichen. (Die Konsensschlusssumme betrug 47,5, daher musste der Wetter den zusätzlichen Saft bezahlen, um die Wette bei 41,5 abzuschließen.)

Die Dolphins traten ein 30-Yard-Field-Goal mit 3:49, um einen 31-13-Sieg zu beenden und dem Wetter in New Jersey einen Nettogewinn von 294.224 $ zu bescheren.

• 250.000 US-Dollar für den Celtics-Wächter Marcus Smart, der in Spiel 4 des Finales der Eastern Conference mehr als 12,5 Punkte erzielt. Smart beendete mit 10.

• 500.000 US-Dollar bei den Giants +4 gegen die 49ers. San Francisco gewann 36-9.

• 500.000 US-Dollar für den Giants-Quarterback Daniel Jones für mehr als 244,5 Meter. Jones beendete mit 179.

“Dies sind einige der größten Prop-Wetten, die Sie jemals sehen werden”, sagte der DraftKings-Sportwetten-Direktor Johnny Avello, ein erfahrener Buchmacher aus Las Vegas.

Nicht jeder kann ein Wettkonto bei DraftKings – oder einem anderen US-Sportwetten – eröffnen und Hunderttausende von Dollar auf zufällige Vorschläge abfeuern. Professionelle Wetter sind regelmäßig in Bezug darauf begrenzt, wie viel sie bei allen Sportwetten einsetzen können, und einige Buchmacher lehnen es einfach ab, Wetten von Kunden anzunehmen, von denen sie glauben, dass sie für ihr Endergebnis “unwirtschaftlich” sind.

Ausgewählten Kunden, die VIP-Status erhalten – häufig indem sie in der Casino-Box groß spielen oder beispielsweise in High-Dollar-Suiten in Las Vegas Resorts übernachten – werden aus Höflichkeitsgründen erweiterte Limits gewährt. Bevor DraftKings diese riesigen Einsätze akzeptiert, führt er Hintergrundprüfungen durch, um die Einhaltung der Geldwäschebekämpfung sicherzustellen, und verlangt Kontoauszüge sowie Einkommensnachweise.

“Wir haben viele Kunden, die nicht nur auf die Seiten, Summen und Geldlinien setzen, sondern auch gerne auf die Requisiten setzen, und sie möchten eine beträchtliche Menge Geld setzen, also nehmen wir diese Kunden auf”, sagte Avello .

Während Sie Ihren Kontostand überprüfen, um festzustellen, ob Sie am Montagabend eine halbe Million Dollar auf Patrick Mahomes ‘Rushing Yards setzen können, finden Sie hier die dieswöchige Ausgabe bemerkenswerter Wetten, unseren Blick auf die Action bei Sportwetten im ganzen Land.


NFL bemerkenswerte Wetten

• Die Raben sind am Montagabend Konsensfavoriten von 3,5 Punkten gegenüber den Häuptlingen. Die frühe Aktion deutet auf eine Kluft zwischen öffentlichen und professionellen Spielern hin, wobei laut mehreren Sportwetten die Wetten auf Baltimore schärfer sind.

“Wir kennen viele scharfe Typen, die Baltimore in diesem Spiel mögen. Ich kann verstehen, warum”, sagte John Murray, Executive Director des Superbook. “Baltimore war letzte Saison die beste Mannschaft in der NFL und ich glaube, sie sind die beste Mannschaft in der NFL in dieser Saison, aber Sie sprechen von einem Ein-Spiel-Szenario und Patrick Mahomes ist der QB der anderen Mannschaft. Nicht ganz sicher etwas, um dort Punkte zu legen. “

• Ab Sonntagmorgen waren 91% des Geldes bei FanDuel in Chiefs-Ravens über (54,5).

• Sportsbook PointsBet eröffnete mit den Ravens als 2,5-Punkte-Favorit und ergriff konsequent scharfe und öffentliche Maßnahmen gegen Baltimore, was die Linie auf -3 und schließlich auf -3,5 brachte. “Das Buch wird für die Unterwelt und einen Ravens-Sieg sorgen, vorzugsweise mit ein oder zwei Punkten”, sagte Patrick Eichner, Kommunikationsdirektor von PointsBet.

• Die meisten Sportwetten gaben an, dass der Sonntag ein kleiner Gewinnertag für das Haus war. Das Hauptspiel zwischen den Außenseitern Packers und Saints entschied über das Schicksal einiger Buchmacher.

“”[We] brauche unter im späten Spiel anzurufen [Sunday] ein Erfolg “, sagte Nick Bogdanovich, Handelsdirektor von William Hill US, gegenüber ESPN. Aber das Spiel ging zu Ende, als Green Bay New Orleans mit 37: 30 besiegte.

“Wir hatten einen wirklich guten Sonntag”, sagte Murray. “Keine Beschwerden über unseren Tag Sonntag.”

• Drei Stunden vor dem Anpfiff flossen 95% des Geldes bei DraftKings in die Packers, um die favorisierten Heiligen direkt zu besiegen.

• In der Mitte des vierten Quartals folgten die Bären den Falcons 26-10 und feierten mit 16-1 ein Comeback. Backup-Quarterback Nick Foles warf im letzten 6:20 des Spiels drei Touchdown-Pässe, was Chicago zu einem atemberaubenden 30-26-Sieg führte.

• Ein Wetter beim Sportwetten in der Borgata in Atlantic City, New Jersey, platzierte eine Geldlinienwette in Höhe von 100.000 USD auf die Bären bei +120.

• William Hill US-Sportwetten gaben an, einen Einsatz von 52.000 US-Dollar auf die Colts gemacht zu haben, um die Jets bei -700 zu schlagen. Es war die größte Money-Line-Wette, die das Buch bei den frühen Kickoffs abschloss, und sie gewann leicht, als Indianapolis zu einem 36: 7-Sieg fuhr. Der Wetter gewann netto 7.428 $.

“In einem Trend, der sich zu einem Trend entwickelt hat, haben uns die Jets weiterhin viel gekostet”, sagte Thomas Gable, Sportwetten-Direktor bei der Borgata.

• Trotz des Einsatzes von 500.000 US-Dollar auf die oben genannten Giants hat DraftKings laut Avello insgesamt mehr Geld für die 49er erhalten.

• Die Buccaneers waren die beliebteste Wette bei BetRivers-Sportwetten und zogen 90% der Point-Spread-Wetten an. Tampa Bay war ein 6-Punkte-Favorit bei einem 28: 10-Sieg gegen Denver.

• Die Bills, die in der zweiten Hälfte die Rams 28-3 anführten, waren -4.000 Favoriten, die bei William Hill-Büchern gewonnen wurden. Die Rams brüllten zurück und gingen mit 4:30 in Führung, aber die Bills reagierten und erzielten 15 Sekunden vor dem Ende.

• Am Freitag setzte die Borgata 25.000 US-Dollar auf den Bills-Quarterback Josh Allen, um den MVP der regulären Saison mit 25: 1 zu gewinnen. Die Wette würde netto 625.000 $ gewinnen.


College Football

• Oklahoma könnte als Favorit von -4.000 Geldlinien gegenüber Kansas State angesehen werden, wobei die Wildcats als etwa 15-1 Außenseiter aufgeführt werden. Bei William Hill Sportwetten wurden die Sooners bei -2.800 gelistet, als ein Wetter eine Geldlinienwette in Höhe von 3.590 USD auf Oklahoma platzierte. Diese Wette hätte netto 141 $ gewonnen.

Ein Vertreter von William Hill teilte ESPN mit, dass die größte Geldlinienwette vor dem Spiel auf Kansas State 100 US-Dollar bei 13: 1 betrug.

Oklahoma führte Kansas State im dritten Quartal mit 35: 14 im dritten Quartal an und stieg auf -6.000. Laut ESPN Stats & Information Research lagen die Teams, die einem Top-5-Team um 21 Punkte oder mehr hinterherhinken, seit 2004 bei 1-545. Der einzige Sieg war 2005, als Nr. 10 Tennessee 30-27 gegen Nr. 4 LSU gewann – Die Freiwilligen folgten in diesem Spiel mit 21: 0.

• Iowa State war die meiste Zeit der Woche vor seinem Spiel gegen die TCU ein 2,5- oder 3-Punkte-Favorit, bevor er als Konsens-4-Punkte-Favorit schloss. Die Horned Frogs erzielten einen Touchdown, als die Zeit abgelaufen war, um die Führung der Cyclones auf drei zu verkürzen, aber die TCU entschied sich, den Extrapunkt nicht zu versuchen. Endergebnis: Iowa State 37, TCU 34.

• Am Sonntag setzte das SuperBook 25.000 US-Dollar auf Alabama, um die nationale Meisterschaft mit 5: 1-Gewinnchancen zu gewinnen. Clemson bleibt mit 5: 2 der Favorit, gefolgt von Ohio State mit 3: 1. Mit der Ankündigung des Pac-12, dass es diesen Herbst eine verkürzte Saison geben wird, ist Oregon wieder im Bild und wird mit 30-1 aufgeführt.

• Nach der Störung der LSU verbesserten sich die Chancen des Bundesstaates Mississippi, die nationale Meisterschaft zu gewinnen, beim SuperBook von 2.000-1 auf 60-1.

• Hier sind einige bemerkenswerte Eröffnungszeilen bei Las Vegas Sportsbook Circa Sports:

South Carolina in Florida (-20,5, 53,5)
Virginia bei Clemson (-29, 50,5)
Oklahoma (-12, 59,5) im Bundesstaat Iowa
Texas A & M in Alabama (-13, 52,5)
Auburn in Georgia (-8, 38,5)


NBA

• In Spiel 5 des Finales der Western Conference zwischen den Lakers und Nuggets am Samstag wurde doppelt so viel gewettet wie im Spiel Florida State-Miami im SuperBook.

• Hier ist der Preis für die Eröffnungsserie des NBA-Finales über das Superbook: Heat +375 vs. Lakers -450


Chancen und Ziele

• In 18 Bundesstaaten und im District of Columbia gibt es derzeit legale Sportwetten. Tennessee steht kurz vor der Nummer 19 und beabsichtigt, seinen Sportwettenmarkt im November zu eröffnen.

• Bettors setzte im August 128,6 Millionen US-Dollar mit Colorado-Sportwetten ein, dem größten Monat des Bundesstaates seit dem Start seines legalen Sportwettenmarktes im Mai. Die Sportwetten gewannen im Monatsverlauf netto 7,3 Millionen US-Dollar.

Basketball zog mit 38 Millionen US-Dollar die meiste Action an, gefolgt von Baseball mit 22,9 Millionen US-Dollar. Der viertbeliebteste Wett-Sport? Tischtennis, das 4,5 Millionen US-Dollar anzog, mehr als Golf, Fußball, Tennis und MMA.

.

Previous

Indonesien meldet 3.509 neu bestätigte COVID-19-Fälle, 87 neue Todesfälle

AEX auf Würfen über 550 Punkten mit sehr starkem Arcelor | Finanziell

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.