Benfleet-Mann dankt dem Personal, nachdem er einen „schrecklichen Fahrradunfall“ erlitten hat

| |

Ein BENFLEET-Mann, der nach einem schrecklichen Fahrradunfall schwer verletzt wurde, lobte die Mitarbeiter, die ihm zu Hilfe kamen.

Michael Street, 85, aus Benfleet, ging nach einer 30-Meilen-Fahrt mit dem Fahrrad nach Hause, als er letzten Monat vor der Thundersley Clinic in der Kenneth Road stürzte.

Er erlitt gebrochene Rippen und musste wegen einer Ellbogenverletzung operiert werden und Schnitte an Fingern und Gesicht genäht werden.

LESEN SIE MEHR >> Devastation als „historischer“ Musikladen soll nach 30 Jahren in Southend schließen

Vier Mitarbeiter des Pflegeteams des Bezirks Thundersley kamen ihm zu Hilfe, während sie auf das Eintreffen der Sanitäter warteten.

Tracy Burman, Teamleiterin, und Tara Taylor, Senior Healthcare Assistant im Thundersley District Nursing Team, fuhren zurück zur Klinik, als sie Michael schwer verletzt auf der Straße fanden.

Sie alarmierten die Kollegen Kelly Young, eine leitende Gesundheitsassistentin, und Rebecca McKean, eine Gemeindekrankenschwester, und das Team leistete Michael dann Erste Hilfe, bis die Sanitäter eintrafen.

Sein Neffe Lee Street sagte: „Ich war wirklich beeindruckt von der Qualität der Pflege, der Freundlichkeit und dem Engagement der Mitarbeiter, die meinem Onkel zu Hilfe kamen.

„Wir waren jedem von ihnen wirklich dankbar, der bei meinem Onkel geblieben ist und ihm geholfen hat. Das machte eine schwierige Situation umso einfacher.“

Michael kehrte mit Pralinenschachteln und Dankeskarten in die Klinik zurück, nachdem er sich von der Operation erholt hatte.

Michael, der die meiste Zeit seines Lebens Radrennen gefahren ist und seit 1954 Mitglied des Southend Wheelers Cycling Club ist, sagte: „Ich war auf dem Heimweg von einer Radtour, als ich von meinem Fahrrad stieg, und das war ein Glücksfall Tracy und Tara sahen mich auf der Straße liegen.

„Ich bin Tracy, Tara, Kelly und Rebecca sehr dankbar, die sich um mich gekümmert haben und bei mir geblieben sind, bis mein Neffe ankam.

„Ich wollte den Menschen, die mir geholfen haben, meine Dankbarkeit zeigen. Als es mir besser ging, ging ich mit ein paar Pralinen und Karten in die Klinik. Es war schön, sie wiederzusehen und Danke zu sagen.“

Michael hat sich vollständig erholt und besuchte die Klinik am Freitag, den 5. November, während er auf seiner ersten Radtour seit seinem Unfall unterwegs war.

Previous

Familie wieder vereint! Jessie James Decker hängt mit den Geschwistern John und Sydney

Kaliforniens Krankenhäuser errichten Zelte, um den Anstieg der Grippe zu bewältigen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.