Benzema wird Real Madrids zweithöchster Torschütze

Karim Benzema wurde Real Madrids zweithöchster Torschütze, als sein Treffer dem LaLiga-Team half, einen 2:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt im Finale des UEFA-Superpokals zu sichern.

Real stellte in Helsinki einen Rekord ein und gewann die Trophäe zum fünften Mal, um sich den Reihen des AC Mailand und Barcelona anzuschließen.

David Alaba brachte Real in Führung und traf nach Hause, nachdem Casemiro den Ball nur wenige Meter entfernt zu ihm heruntergenickt hatte.

Benzema hatte bereits Chancen vergeben, als er zum zweiten Mal des Abends für Real traf, um sicherzustellen, dass sie den Superpokal gewinnen würden.

Der französische Stürmer fand in der 65. Minute die Rückseite des Netzes, als er von Vinicius an der Strafraumgrenze herausgeholt wurde, bevor er direkt ins Netz schoss.

Das Tor bringt Benzema mit 324 Toren über Raul auf die Liste der ewigen Tore des Vereins.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.