Beobachten: Pandya wiederholt sein überaus selbstbewusstes Nicken zu Karthik, dann trifft er und gewinnt vier | Kricket

| |

Hardik Pandya blieb mit ungeschlagenen 33 ruhig und traf letzten Monat im letzten Over einer spannenden Verfolgungsjagd gegen den Erzrivalen Pakistan die sechs Sieger, als Indien seine Asien-Cup-Kampagne auf einem Höhepunkt begann. Der schlagkräftige Allrounder aus Baroda beendete das Spiel mit einer Grenze, kurz nach einem lässigen Kopfnicken auf Dinesh Karthik, der am Ende des Nichtstürmers stand. Pandya strotzte vor Selbstvertrauen und Ruhe und rauchte Mohammad Nawaz ein halbes Dutzend lang über einen langen Zaun hinweg, und das Kopfnicken war sofort ein Hit in den sozialen Medien.

Pandya befand sich fast einen Monat nach seinen Heldentaten gegen Pakistan in einer ähnlichen Situation. Und am Sonntagabend war es nicht anders. Der 28-jährige extravagante Cricketspieler schnitt einen breiten Yorker von Daniel Sams ab, um Indien im dritten und letzten Spiel zu einem Sechs-Wicket-Sieg gegen Australien zu führen, was der Heimmannschaft half, die T20I-Serie mit 2: 1 zu gewinnen. Pandya wiederholte auch sein Kopfnicken vor den vier Gewinnern.

Hier ist das Video:

Indien jagte 187 und benötigte 32 Runs in 18 Bällen, bevor Pandya und Virat Kohli Pat Cummins im 18. Over für 11 Runs schlugen. Im vorletzten Over knallte Pandya eine Sechs gegen Josh Hazlewood und verließ Indien schließlich mit 11, um die letzten sechs von Daniel Sams geworfenen Bälle zu verlassen. Er öffnete das Gesicht der Fledermaus bei der vorletzten Lieferung, um sein Team nach Hause in Hyderabad zu führen.

Pandya blieb mit 25 Punkten ungeschlagen, nachdem er die Gewinngrenze erreicht hatte, während Kohli im letzten Over nach einem 48-Ball 63 scheiterte. Zuvor hatte Suryakumar Yadav 50 in 29 Bällen geschlagen und sich in seinen matchentscheidenden Innings mit fünf Sechsern und fünf Vieren ausgezeichnet.

Yadav stabilisierte die indischen Innings, nachdem Indien sowohl Rohit Sharma (17) als auch KL Rahul (1) früh in ihrer Aufholjagd verloren hatte, nachdem Australien 186-7 erzielt hatte. Die Gastmannschaft ritt auf Cameron Greens 21-Ball 52, bevor Axar Patel mit dem zweiten C der T20I-Serie auf die Bremse trat.

Mit dem Sieg stellte Indien auch Pakistans Bilanz von 20 Siegen im Jahr 2020 in den Schatten, was ein Rekord für die meisten Siege in einem Kalenderjahr war. Indien feierte seinen 21. Sieg des Jahres in 29 T20Is, als die von Rohit Sharma geführte Mannschaft ihr „Super 4“-Aus beim jüngsten Asien-Pokal mit einem Achselzucken zuckte.

Nach dem Spiel sprach Kohli überschwänglich Lob für Yadav und erklärte, wie er plante, aus seiner Erfahrung Kapital zu schlagen. “Ich muss meine Erfahrung nutzen und musste Zampa besiegen. Ich habe auf die Trainerbank geschaut und sowohl Rahul als auch Rohit haben mich gebeten, weiter zu schlagen”, sagte Kohli.

„Er hat das Spiel, um unter allen Bedingungen zu schlagen, er hat 100 in England bekommen, dann hat er beim Asien-Cup gut geschlagen. Hier schlägt er den Ball so gut, wie ich ihn in den letzten sechs Monaten gesehen habe. Es ist nur die Reihe von Schüssen und die Schläge zum richtigen Zeitpunkt zu spielen, ist eine so gute Fähigkeit, und das tut er”, fügte er hinzu.


Previous

Was steht ganz oben auf der Wunschliste der Studenten für eine Mietwohnung?

Das heutige ‘Heardle’-Lied, Antworten und Hinweise für Montag, den 26. September

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.