Bereit für den Verrat. Pynzar durch Dating-Sites unterrichtet die Hörner ihres Mannes

| |

Dasha hat vor, das letzte Jahr in der Türkei “in vollen Zügen” zu verbringen.

Das Märchenleben von Daria Pynzar in der Türkei geht zu Ende. Nächstes Jahr will ihr Mann sie aus einem sonnigen Land zurück ins kalte Russland holen. Dascha ist es natürlich gewohnt, sich in der Sonne und ohne ihren Ehemann zu aalen, aber leider ist die Situation so, dass das „Traumhaus“, von dem jedoch nur das Oberhaupt der Familie Sergey Pynzar träumt, näher rückt und daher näher kommt und die Blondine muss definitiv gehen. Anscheinend hat sie deshalb die Hilfe eines einzigen Freundes in Anspruch genommen und jetzt durch ihre Dating-Sites die Hörner ihres Mannes erbaut.

Eine Freundin Pynzar nahm ihre neue Ernennung zur „Heiratsvermittlerin“ sehr ernst und führte für Dasha eine Einarbeitungsstunde über die Nutzung solcher Websites durch. Daria war schon einmal bereit für den Verrat, aber jetzt ist sie mit Sicherheit voll bewaffnet. Daria ist nicht verwirrt darüber, dass sie kurz nach dem Video, in dem sie Abonnenten über das im Bau befindliche Haus in der Moskauer Region berichtete, provokative Videos veröffentlicht. Anscheinend zwang das Gefühl, dass das „türkische Märchen“ zu Ende ging, Dasha, so schnell wie möglich zu handeln.

Warum, fragt man sich, sollte sich eine verheiratete Frau und Mutter von zwei Kindern auf einer Dating-Site registrieren lassen, wenn ihr Ehemann während der Bauphase nicht “ersetzt” werden kann? Die Antwort liegt auf der Hand, aber es ist überraschend, wie ruhig Dasha gegenüber solchen Beweisen ihrer ehelichen Untreue ist.

.

Previous

Service für Spiele in der Cloud Jetzt hat GeForce von Nvidia eine Anwendung für das mobile Spielen herausgebracht

Zamalek “reagiert nicht auf die Kopfschmerzen” gegenüber Mazembe

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.