Berichte – Boston Red Sox bringt Alex Cora als Manager zurück

| |

Laut mehreren Berichten haben die Boston Red Sox den ehemaligen Manager Alex Cora wieder eingestellt.

Cora führte die Red Sox zum World Series-Titel 2018, einigte sich jedoch einvernehmlich darauf, sich inmitten des Schilderdiebstahlskandals von Houston Astros vom Verein zu trennen. Er wurde für eine Saison von Major League Baseball wegen seiner Rolle im Skandal gesperrt.

Boston, das die verkürzte Saison mit 60 Spielen mit einem 24: 36-Rekord beendete, zuletzt im AL East, beschloss, Manager Ron Roenicke nicht zu behalten, der Cora im Januar ersetzte, nachdem er in seinem Trainerstab gedient hatte.

Cora ersetzte John Farrell als Bostoner Manager, nachdem das Team unter Farrell zweimal den letzten Platz belegt hatte, obwohl es mit ihm die World Series 2013 gewonnen hatte. Mit Cora an der Spitze im Jahr 2018 erreichten die Red Sox einen Rekord von 108: 54 in der regulären Saison und einen leichten Sieg in der AL East. Sie führten die Majors mit einem Schlagdurchschnitt von 0,268 und 876 erzielten Läufen an.

Boston dominierte dann die Nachsaison mit einer 11: 3-Marke und setzte sich gegen die Yankees und Astros in der AL-Division bzw. der Meisterschaftsserie durch, bevor er die Dodgers in der World Series besiegte.

Die Red Sox konnten den Erfolg von 2018 in Coras zweiter Saison nicht aufrechterhalten. Sie belegten 84-78 und den dritten Platz in der Division, 19 Spiele hinter den Yankees.

Cora, die als ESPN-Analystin arbeitete, bevor sie zum Astros wechselte, spielte 14 MLB-Spielzeiten, darunter Teile von vier Spielzeiten bei den Red Sox, und gewann die World Series 2007 mit Boston. Er spielte auch für die Dodgers, Indianer, Mets und Rangers, bevor er 2011 seine Karriere bei den Washington Nationals beendete.

.

Previous

Welche Musik hörst du während der Pandemie?

Die Suche nach einem Schlangenbiss-Medikament könnte zur Behandlung mit COVID-19 führen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.