Home Welt Berichten zufolge hat Donald Trump Scott Morrison in "sadistischen" Telefonaten missbraucht

Berichten zufolge hat Donald Trump Scott Morrison in “sadistischen” Telefonaten missbraucht

Berichten zufolge hat US-Präsident Donald Trump die Staats- und Regierungschefs der Welt – darunter auch Premierminister Scott Morrison – bei „sadistischen“ Telefonaten gemobbt.

Laut einem Bericht von Carl Bernstein, dem Journalisten, der den Watergate-Skandal gebrochen hat, war Trump gegenüber langjährigen amerikanischen Verbündeten so missbräuchlich, dass hochrangige US-Beamte davon überzeugt waren, dass er ein nationales Sicherheitsrisiko darstellt.

Der CNN-Bericht behauptet, Verteidigungsminister James Mattis und Außenminister Rex Tillerson seien letztendlich zu dem Schluss gekommen, dass der Präsident oft „wahnhaft“ sei und wenn hochrangige Republikaner die Telefonanrufe hören würden, „könnten sie das Vertrauen in den Präsidenten nicht länger behalten“.

„Trump hat während seiner Telefongespräche regelmäßig andere Führer der westlichen Allianz gemobbt und herabgesetzt – darunter den französischen Präsidenten Emmanuel Macron, den kanadischen Premierminister Justin Trudeau und den australischen Premierminister Scott Morrison – auf dieselbe feindselige und aggressive Weise, mit der er das Coronavirus mit einigen von ihnen besprochen hat Amerikas Gouverneure “, heißt es in dem Bericht.

Ein Sprecher des Premierministers sagte gegenüber news.com.au, er sei vom US-Präsidenten bei seinen Telefonanrufen nie gemobbt oder missbraucht worden.

Das erste Telefonat von Herrn Trump mit Herrn Morrisons Vorgänger Malcolm Turnbull im Jahr 2017 endete damit, dass der US-Präsident wütend auf den damaligen Premierminister legte.

Der australische Premierminister Scott Morrison mit US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus im Jahr 2019.
KamerasymbolDer australische Premierminister Scott Morrison mit US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus im Jahr 2019. Anerkennung: Adam Taylor

Das Gespräch drehte sich um einen Flüchtlingstauschvertrag mit Barack Obama, bei dem die USA 1250 Asylbewerber aus Australien aufnehmen mussten.

Herr Trump beschuldigte Herrn Turnbull, Amerika als Müllhalde zu nutzen, und bezeichnete das Abkommen als “schlechtes Geschäft”.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Jakarta denkt darüber nach, strengere soziale Beschränkungen wieder einzuführen, wenn Coronavirus-Fälle zunehmen, SE Asia News & Top Stories

JAKARTA (DAS JAKARTA POST / ASIA NEWS NETWORK) - Jakarta, Indonesiens erstes Epizentrum des Covid-19-Ausbruchs, überlegt, ob die zuvor gelockerten Beschränkungen wieder eingeführt werden...

Kelownas Bürgermeister reagiert auf den Ausbruch des COVID-19-Clusters – Okanagan

Kelownas Bürgermeister erinnert die Menschen daran, sich physisch zu distanzieren und andere notwendige Vorkehrungen zu treffen, um die Ausbreitung von zu verhindern COVID-19 nachdem...

Recent Comments