Betrunkenes Duo windet sich durch Deutschland, vergisst Handbremse und kracht in Polizeiauto | Inland

| |

Zu Recht, wie sich später herausstellte. Die Männer (28 und 38 Jahre alt) standen unter Einfluss, berichtet De Limburger. Einer Polizeipatrouille gelang es schließlich, die Männer aufzuspüren, aber ein Stoppschild wurde ignoriert. Am Ende gelang es den betrunkenen Herren, sie auf eine gesperrte Straße zu schicken. Aber einmal zum Stillstand gebracht, ging es immer noch schief. Der Fahrer vergaß seine Handbremse, wodurch sein Auto mit einem Streifenwagen kollidierte. Laut Polizei drang eindeutig ein Schnapsgeruch aus dem Auto.

Der Fahrer konnte weder Ausweis noch Führerschein oder sonstige Angaben machen und wurde deshalb mit Handschellen gefesselt. Auch der Beifahrer wurde festgenommen, nachdem er versucht hatte, die Festnahme seines Freundes zu verhindern. Beide Verdächtigen wurden zur Ernüchterung in eine Polizeizelle gesteckt.

Previous

Einwohner von Jakarta werden gebeten, die Grundimmunisierungen für Kinder abzuschließen

Zelensky ernennt neuen Leiter der Spionageabwehrabteilung der SBU

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.