Bewertung von Michael Jordans Vermerken – Baltimore Sun.

| |

„Komm schon, Michael, es ist Spielzeit. Zieh deine Hanes an, schnür deine Nikes, schnapp dir deine Wheaties und Gatorade und wir holen uns auf dem Weg zum Baseballstadion einen Big Mac. „

– Stan Podolak (Schauspieler Wayne Knight), Michael Jordans Assistent von „Space Jam“

Michael Jordan verdiente für seine 15 NBA-Spielzeiten 97.285.000 US-Dollar, einschließlich der 4 Millionen US-Dollar, die ihm die Bulls 1994 für die Fahrt mit dem Bus für die Birmingham Barons gezahlt hatten.

Selbst wenn man bedenkt, dass dies vor ungefähr drei Jahrzehnten war, scheint Jordans Rake von 6,49 Millionen Dollar pro Jahr lächerlich niedrig zu sein. Inflationsbereinigt sind 6,49 Mio. USD im Jahr 1990 heute 12,72 Mio. USD wert. Das ist das Gebiet von Larry Nance Jr ..

Aber fühle dich nicht schlecht für ihn.

Im Gegensatz zu Mike Ditka musste Jordan kein Medikament gegen erektile Dysfunktion aufstellen – 2003 Tribune-Schlagzeile: Ditka bespricht seine Impotenz -, um dorthin zu gelangen. Er musste nicht einmal (fast) alles für eine Print-Unterwäsche-Anzeige tragen, wie es Orioles-Ikone Jim Palmer tat. Sogar Jordans Werbung für Hanes aus dem Jahr 1992 mit Unterwäsche, die einem Bikiniunterteil ähnelte, war geschmackvoll gemacht.

Jordan hat für die Branchenriesen Coca-Cola, McDonald’s, Wheaties und Chevrolet geworben. Laut Forbes arbeitet er immer noch mit Nike, Hanes, Gatorade und Upper Deck zusammen.

Werfen wir einen Blick auf die Entwicklung von Jordan, dem Pitchman, mit diesen 15 denkwürdigen Werbespots:

1. Ultra Star Hair Products (1988)

Zusammenfassung: Bevor Jordan die Glatze sexy machte, gab er vor, das Lob von „Ultra Star“ zu singen.

Bester Nebendarsteller: Der Typ mit dem Schnurrbart, der versuchte, so tief wie Barry White zu gehen.

Klasse: B- als Anzeige. A + als „Saturday Night Live“ -Parodie.

2. Nike „Mars Blackmon“ (1988)

Zusammenfassung: Spike Lees Charakter aus „Sie muss es haben“, in Ehrfurcht vor MJ, sagt: „Geld, es müssen die Schuhe sein!“

Bester Nebendarsteller: Jordan zeigt mit seinen verschiedenen Versionen von „Nein, Mars“ eine gewisse Reichweite.

Klasse: Ein denkwürdiger. Und ein kluger Tag: „Mr. Die Meinungen Jordaniens spiegeln nicht unbedingt die von Nike, Inc. wider. „

3. Hanes Fashion Underwear (1990)

Zusammenfassung: Ein hemdloser Jordan lehnt sich zurück und umarmt einen Basketball, während er rote Slips trägt.

Bester Nebendarsteller: Ein Kind, das fragt: „Hast du die Tickets, Michael?“ Zu was, seinem eigenen Spiel?

Klasse: C +. Jordan liefert diese krönende Linie: „Wenn ich mit dem Zuschlagen fertig bin, jamme ich in Hanes-Modeunterwäsche.“

4. Coca-Cola „Baumhaus“ (1990)

Bester Nebendarsteller: Mutter Deloris Jordan, die ihr Bestes gibt, um sich als Marv Albert auszugeben: „Ja!“

Klasse: A. Pure Americana.

5. Hanes Fashion Underwear (1992)

Zusammenfassung: Ein knabenhaft aussehender Jordan bekommt einen Knutschfleck von Frau Juanita, nachdem er rote Slips gebilligt hat.

Bester Nebendarsteller: James Jordan, der fragt: „Sohn, gibt es einen Grund, warum du sie trägst?“

Klasse: A-, abhängig von Ihrer Toleranz für sanierte Jazzmusik

6. „Better Eat Your“ Wheaties (1992)

Zusammenfassung: Corn Flakes und Special K bringen Sie nicht zur NBA. Wheaties dagegen…

Bester Nebendarsteller: Wer auch immer die Schließfächer auf diese minderwertigen Müsli knallte.

Klasse: B +. Ein bisschen langweilig, aber es gibt eine Wendung: MJ verpasst den Schuss, von dem wir alle erwarten, dass er schwingt. Ein schockierter Jordan bemerkt: „Ich esse besser meine Wheaties.“

7. Gatorade „Be Like Mike“ (1992)

Zusammenfassung:: Wissen Sie. Echte Jordan-Clips sind mit denen von entzückenden Typen durchsetzt.

Bester Nebendarsteller: Der Junge, der den Zweihand-Slam runterwirft. Zehn Fuß Felge?

8. McDonalds „The Showdown“ (1993)

Zusammenfassung: Jordan bringt einen Big Mac und Pommes ins Fitnessstudio. Larry Bird speichelt. Die beiden spielen ein episches Spiel „Pferd“. (Oder ist es B-I-G-M-A-C?)

Bester Nebendarsteller: Larry Legend: „Kein Eintauchen.“

Klasse: A +. Zitierfähige Zeilen wie „Aus der Schnellstraße, über den Fluss… nichts als Netz“ und die Landschaft von Chicago (John Hancock Center).

9. Nike „Hare Jordan“ (1993)

Zusammenfassung: Bugs Bunny arbeitet mit MJ zusammen, um vier gute Pickup-Spieler auszuschalten.

Bester Nebendarsteller: Bugs zieht eine Menge als seine weibliche Iteration an: „Yoo-hoo!“

Klasse: EIN-. „Hare“ und „Air“ haben eine Chemie von Michael und Scottie.

10. Nike „Aber er versucht es“ (1995)

Zusammenfassung: Mars Blackmon fährt nach Birmingham, Ala., Und checkt einen kämpfenden Jordan ein.

Bester Nebendarsteller: Krawatte zwischen Stan Musial, Willie Mays, Ken Griffey Jr. und Bill Buckner, die alle sagen: „Aber er versucht es.“

Klasse: EIN-. Ich denke, es ist die Anstrengung, die zählt.

11. Nike „Ich hatte diesen Traum“ (1995)

Zusammenfassung: Jordan, der einen Spitzbart trägt, hat den seltsamsten Traum – er gibt den NBA-Ruhm zugunsten von Busfahrten in der kleinen Liga auf.

Bester Nebendarsteller: Die Kellnerin in einem Birmingham Diner.

Klasse: A. Wer Jordan dazu gebracht hat, diesen Dialog zu lesen, verdient eine Erhöhung: „Ich bin ein schwach schlagender Double-A-Outfielder mit einem unterdurchschnittlichen Arm geworden.“

12. Nike „Failure“ (1997)

Zusammenfassung: Ein kontemplativer Jordan schlendert ins Fitnessstudio und bereitet sich mental auf den Kampf vor.

Bester Nebendarsteller: Der Sicherheitsmann, der einen High-Five gibt?

Klasse: A. In dieser Anzeige dreht sich alles um die Botschaft, die Kraft der Ausdauer: „Ich habe in meiner Karriere mehr als 9.000 Aufnahmen verpasst. Ich habe fast 300 Spiele verloren. Sechsundzwanzig Mal wurde mir vertraut, dass ich den spielgewinnenden Schuss mache – und ich habe ihn verpasst. Ich habe in meinem Leben immer und immer wieder versagt. Und deshalb (Pause) habe ich Erfolg. “

13. Gatorade Michael Jordan gegen sich selbst (2003)

Zusammenfassung: Ein junger, hochfliegender Jordan im Bulls-Trikot tritt gegen den schlauen Jordan an, der 40 Jahre alt ist.

Bester Nebendarsteller: Der ältere MJ: „Wie gefällt dir dieser Regenbogen?“

Klasse: A +. Das Klatschgespräch scheint echt zu sein. („Lächle nicht, Junge“ … „Wie viel willst du?“) Hat Jordan das Drehbuch geschrieben?

14. Jumpman „Vielleicht ist es meine Schuld“ (2008)

Zusammenfassung: Eine Erkundung von Jordans Basketball-Wurzeln hilft uns zu verstehen, was ihn angeheizt hat.

Bester Nebendarsteller: Keiner. Dies ist alles MJ, obwohl er erst am Ende erscheint.

Klasse: A +. So filmisch, dass es Schüttelfrost gibt. Die Anzeige wird mit einem coolen Effekt geöffnet – die Jordan-Statue erhebt sich vor der Skyline von Chicago – und endet mit dem Tag „Be Legendary“. Dazwischen hat die Anzeige einen großartigen Dialog: „Vielleicht habe ich Sie dazu gebracht zu glauben, dass es einfach war … dass mein Spiel auf Flash und nicht auf Feuer basiert.“

15. Hanes „Bacon Neck“ (2010)

Zusammenfassung: Jordan mischt sich auf einem Flug mit einem Teppichverkäufer. Der Typ schlägt einen Passagier mit einem zerlumpten T-Shirt-Kragen mit Speckhals an.

Bester Nebendarsteller: Er sieht aus wie ein netter Kerl, zerquetscht aber den Trottel auf der anderen Seite des Weges und sagt: „Sehen Sie, wie schlecht dieser Kerl aussieht.“

Klasse: EIN-. Jordans Gesichtsausdruck ist stark, aber was ist mit dem Schmerz seiner Zahnbürste?

Previous

Die Regierung wird die Sperrregeln im ganzen Land nicht ändern

Die besten günstigen Gaming-PC-Angebote für Mai 2020

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.