Bier, stell das nicht auf den Tisch: Es enthält Glyphosat



Nach glyphosathaltigem Weizen gehört auch Bier zu den beschuldigten Endprodukten, weil es das weltweit am häufigsten eingesetzte Herbizid enthält.

Glyphosat-Bier – Nanopress.it

Bevor Sie Ihre “Blondine” auf den Tisch stellen, ist es gut, auf die Marke zu achten, die Sie kaufen möchten. Die Ergebnisse werden in einem Dossier mit dem Titel „Die Blondine, die täuscht“. Einige französische Tests haben gezeigt, dass einige Biermarke enthalten Spuren von Glyphosatein in der Landwirtschaft verwendetes Herbizid und einige Spuren giftiger Substanzen.

Bier mit Glyphosat: Was ist das und was schadet der Gesundheit?

Glyphosat ist ein Herbizid und Herbizid, das in der Landwirtschaft und zur Grünpflege weit verbreitet ist. L’IARCdie internationale Agentur für Krebsforschung, hat Glyphosat “krebserregend“, liegt dieEFSA stufte das Herbizid auf „wahrscheinlich krebserregend“ herab. Es gibt mehrere wissenschaftliche Studien, die die These bestätigen, dass Glyphosat ein hormoneller Disruptor ist, der den Testosteron-, Progesteron- und Östrogenspiegel senkt.

Bei Frauen führt das Herbizid zu einer Prädisposition für Krebs der Eierstöcke, der Gebärmutter und anderer Geschlechtsorgane.

Bier
Bier Spuren Glyphosat – Nanopress.it

Es gibt mehrere Studien, die gezeigt haben, dass Glyphosat fördert programmierter Zelltod und Nekrose hervorrufen. Es ist eine genotoxische Substanz, die die Erbinformation in einer Zelle schädigt.

Bier mit Glyphosat: die französischen Tests

L’Französisches nationales Verbraucherinstitut führte eine Reihe von Tests mit 45 Biermarken durch. Das Ziel war die Suche nach 250 Molekülen, die für den menschlichen Körper als mehr oder weniger toxisch gelten. Glyphosat wurde in 25 Proben gefunden, die dem französischen Test unterzogen wurden.

Bier
Bier Spuren Glyphosat – Nanopress.it

Neben dem Herbizid zeigte der französische Test, dass einige Biermarken enthalten sind Spuren von Folpet, Boscalid und einigen Fungiziden. Der Rettungsring analysierte die Ergebnisse der französischen Tests eingehend und identifizierte die Biermarken durch Analyse der Mengen potenziell toxischer Substanzen.

Bier mit Glyphosat: Achten Sie auf diese Marken

Wie durch die französischen Testergebnisse belegt wurden identifiziert 16 Biermarken, die Spuren von Glyphosat enthalten. Unter den Marken, auf die Sie besonders achten sollten:

  • 6 Original Intense Blond, dessen Glyphosatkonzentration 0,62 mcg / l beträgt
  • Affligem Blond, dessen Glyphosatkonzentration 9,23 mcg / l entspricht
  • La Cervoise des Ancetres, dessen Glyphosatkonzentration 3,36 mcg / l entspricht
  • Guinnes Nitro IPA, dessen Glyphosatkonzentration 0,57 mcg / l beträgt
  • Tod erlitt Witte Lambic, dessen Glyphosatkonzentration 1,43 µg/l beträgt.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.