Bilal: Musimani übte Druck auf Sharif und Bwalia aus

| |

Ahmed Bilal, der frühere Stürmer von Al-Ahly, sagte, dass der Druck auf den Kongolesen und Ultra Bwalya, den neuen Stürmer der roten Mannschaft, seit er auf Kosten von Mohamed Sharif eingestellt wurde, das Duo unter Druck setzte und den Vorteil von ihnen verlor.

Al-Ahly unterzeichnete Walter Bwalia in der aktuellen Winter-Transferperiode, um den Abgang des senegalesischen Stürmers Alio Badji zur Teilnahme zu kompensieren, sobald er auf Kosten von Mohamed Sharif in den Red Club wechselte.

Bilal fügte “Ontime Sports” hinzu, dass die Idee, Bwalya zu bezahlen, wenn er auf Kosten eines Stürmers unter Vertrag genommen wird, der punktet und gute Leistungen erbringt, keine richtige Idee ist und ihre Ernsthaftigkeit oder Wirksamkeit nicht bewiesen hat.

Er erklärte: “Sharif machte es gut, erzielte Tore und machte Tore, und vor seinem Level war es notwendig, weiterzumachen. Er tut, was erforderlich ist, und es war nicht nötig, ihn durch Walter zu ersetzen.”

Und er fuhr fort: “Was geschah, war Druck auf die beiden, Bwalia musste sich ähnlich wie Sharif registrieren lassen, und dieser denkt erst nach seiner Teilnahme an eine Aufnahme als Alternative, um zu beweisen, dass er es verdient, im Grunde zu beginnen.”

Bilal gab Manuel Jose als Beispiel und sagte: “Jose gab nach und nach die Gelegenheit zu neuen Geschäften. Wenn Mosimane diese Philosophie mit Bwalia angewendet hätte, hätte dieser die einfachen Gelegenheiten, die sich für ihn aufgrund der Eile, sich zu melden, ergeben hatten, nicht verpasst.”

READ  Shabana am siebten Live-Tag: Hussam Ashour erhält eine Million Dollar in bar aus seinem Ruhestandsspiel

Bei der Abreise von Ahmed Yasser Rayan, der an Ceramica Cleopatra ausgeliehen war, antwortete Bilal: “Eine mutige Entscheidung, die darauf abzielt, die Chancen des Spielers auf Teilnahme an der Olympiade zu erhalten, obwohl ich dachte, dass er mehr berechtigt ist, auf Kosten von Marwan und Salah Mohsen anwesend zu sein.

Bilal schloss: “Aus meiner Sicht ist Mohamed Sharif der erste Stürmer in Al-Ahly und wurde von Bwalia abgelöst, und Ryan war der dritte, während Marwan und Salah Mohsen hätten ausgeliehen werden können.”

.

Previous

Rogue Heroes: Ruinen von Tasos

Inter-Juventus: Lukaku hat ein noch nicht abgeschlossenes Geschäft mit CR7

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.