Bilder aus dem All zeigen das Ausmaß der australischen Waldbrandkrise

| |

Die tobenden Buschfeuer, die Millionen Morgen australischen Landes zerstört haben, töteten "Tausende von Koalas" und vielleicht 500 Millionen Tiere sind so verheerend, dass sie aus dem Weltraum gesehen werden können.

Das Regional- und Mesoscale Meteorology Branch (RAMMB) der National Oceanic and Atmospheric Administration hat dieses Bild auf seiner Website veröffentlicht, das die weit verbreiteten Brände zeigt.

Eine der größten Evakuierungen in der Geschichte Australiens fand am Freitag statt, vor heißem Wetter und starken Winden, die die verheerenden Waldbrände im ganzen Land verschlimmern sollen.

Mehr als 200 Brände brannten und Warnungen vor extremer Gefahr am kommenden Samstag lösten Massenevakuierungen aus. Der Verkehr war blockiert, als Menschen flohen und Feuerwehrmänner Evakuierungskonvois begleiteten, als Brände drohten, Straßen zu sperren. Marineschiffe wurden gerufen, um Hunderte von Menschen an den Stränden zu rupfen.

Der Premierminister von Victoria, Daniel Andrews, erklärte einen Großteil des Ostteils des Staates für eine Katastrophe und ermöglichte es der Regierung, Evakuierungen in einem Gebiet mit 140.000 ständigen Einwohnern und Zehntausenden mehr Urlaubern anzuordnen.

»Wenn du gehen kannst, musst du gehen«, sagte Andrews.

Zehntausende von Menschen mussten Teile der von Waldbränden heimgesuchten australischen Ostküste verlassen, bevor sich die Bedingungen verschlechterten, und es schien, als ob der Premierminister des Landes für die Bewältigung der Krise in der Hitze aufkam.

In einem von Copernicus Sentinel veröffentlichten Satellitenbild brennen Waldbrände in ganz Australien.
In einem von Copernicus Sentinel veröffentlichten Satellitenbild brennen Waldbrände in ganz Australien.AP

Die Behörden im Bundesstaat New South Wales wiesen die Touristen am Donnerstagmorgen an, eine Zone von 155 Meilen entlang der Südküste des Landes zu verlassen, die in den Sommerferien beliebt ist, und warnten die Menschen, "am Samstag nicht in dieser Gegend zu sein".

Der Staatsverkehrsminister Andrew Constance sagte, es sei die "größte Massenverlagerung von Menschen aus der Region, die wir je gesehen haben".

Der frühe und verheerende Beginn der Waldbrände in Australien hat diese Saison zur schlechtesten aller Zeiten gemacht. Ungefähr 5 Millionen Hektar Land wurden verbrannt, mindestens 19 Menschen wurden getötet und mehr als 1.400 Häuser wurden zerstört.

Der Rauch der Waldbrände hat die Luftqualität gedrosselt und den Himmel tagsüber in den am stärksten betroffenen Gebieten fast nachts verdunkelt.

Der Ökologe der Universität Sydney, Chris Dickman, berichtete dem Sydney Morning Herald, dass allein in New South Wales wahrscheinlich fast 500 Millionen Vögel, Reptilien und Säugetiere umgekommen sind. Frösche, Fledermäuse und Insekten sind von seiner Schätzung ausgeschlossen, was die Zahl der Tiere erheblich erhöht.

Auch der Agrarsektor des Landes erlitt uneingeschränkte Verluste. Landwirtschaftsministerin Bridget McKenzie sagte, zusätzlich zu ihrem Viehsterben hätten die Landwirte auch Probleme, Tiere zu füttern, deren Lieferketten gestört seien.

Als Teil der Massenopfer in der Tierpopulation wird befürchtet, dass Tausende von Koalas bei den Waldbränden in Teilen Australiens ums Leben gekommen sind. Beamte gaben an, dass sie glauben, bis zu einem Drittel der ikonischen Beuteltierpopulation sei verloren gegangen.

An der mittleren Nordküste von New South Wales lebten bis zu 28.000 Koalas, bevor die Flammen im letzten Monat die Region versengten. Sussan Ley, australischer Umweltminister, sagte vergangene Woche gegenüber der Australian Broadcasting Corporation, dass "bis zu 30 Prozent ihres Lebensraums zerstört wurden".

Der Rauch ist auch über die Tasmanische See nach Neuseeland geweht, wo der Himmel trüb ist und die Gletscher ein tiefes Karamellbraun bekommen haben. Die Farbänderung kann zu mehr Schmelzen führen, da die Gletscher weniger Sonnenlicht reflektieren.

(tagsToTranslate) Tech (t) Living (t) Australien (t) Extremwetter (t) Weltraum (t) Waldbrände

Previous

In Carlos Ghosns Flucht aus Japan tauchen neue Hinweise auf

ACS verkauft sein Photovoltaik-Portfolio in Spanien im Wert von 2.200 Millionen Euro

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.