Home Welt Bischof 'empört' über Trumps Kirchenfoto während der Proteste von George Floyd |...

Bischof ’empört’ über Trumps Kirchenfoto während der Proteste von George Floyd | US-Nachrichten

Die bischöfliche Bischofin von Washington DC sagte, sie sei “empört”, nachdem Beamte Tränengas eingesetzt hatten, um eine Menge friedlicher Demonstranten aus der Nähe des Weißen Hauses zu räumen und Donald Trump Platz zu machen.

Minuten nachdem Trump im Rosengarten über die Bedeutung von „Recht und Ordnung“ gesprochen hatte, um die Unruhen über die Ermordung von George Floyd durch die Polizei von Minneapolis zu unterdrücken, ging er über die Straße zur St. Johns Episcopal Church, in der jeder amerikanische Präsident seit James Madison angebetet hat .

Aber nicht bevor die Polizei Tränengas und Gewalt einsetzte, um die Straßen für Trumps Fotomöglichkeit zu räumen.

Michael Galant
(@michael_galant)

Tränengas und Gummigeschosse, um die Proteste des Weißen Hauses eine halbe Stunde vor Ausgangssperre zu beseitigen. # protest2020 #blacklivesmatter #JusticeForGeorgeFloyd #dcprotests pic.twitter.com/3I2AxGphFY

1. Juni 2020

Als er in St. Johns ankam, hielt Trump eine Bibel hoch, die “Gott ist Liebe” lautete, während er vor dem Zeichen der Kirche posierte.

Der rechte Pfarrer Mariann Budde, der Bischof von Washington, sagte gegenüber der Washington Post: „Ich bin der Bischof der Bischofsdiözese Washington und habe nicht einmal einen Höflichkeitsbesuch erhalten, dass sie klären würden [the area] mit Tränengas, damit sie eine unserer Kirchen als Requisite benutzen können. “

Trumps Botschaft stehe im Widerspruch zu den Werten der Liebe und Toleranz, für die die Kirche eintrete, sagte Budde, bevor er den Besuch des Präsidenten als Gelegenheit beschrieb, die Kirche und eine Bibel als „Hintergrund“ zu nutzen.

„Lassen Sie mich klar sein, der Präsident hat gerade eine Bibel, den heiligsten Text der jüdisch-christlichen Tradition, und eine der Kirchen meiner Diözese ohne Erlaubnis als Hintergrund für eine Botschaft verwendet, die den Lehren Jesu widerspricht.“ sie erzählte CNN.

„Wir schließen uns denen an, die Gerechtigkeit für den Tod von George Floyd und unzähligen anderen suchen. Und ich kann einfach nicht glauben, was meine Augen gesehen haben “, fügte sie hinzu.

“Ich möchte nicht, dass Präsident Trump für St. Johns spricht. Wir distanzieren uns so sehr von den Botschaften dieses Präsidenten “, sagte sie der Washington Post. “Wir halten die Lehren unserer heiligen Texte für so, so dass sie auf unserem Leben und allem, was wir tun, begründet sind, und es geht um Nächstenliebe und Opferliebe und Gerechtigkeit.”

Andere religiöse Führer wiederholten ihre Kommentare.

Vorsitzender Bischof Michael Curry, Primas der Bischofskirche, beschuldigte den Präsidenten, die Kirche und die Bibel für „parteipolitische Zwecke“ zu verwenden. Er fügte hinzu: “Um George Floyd willen, für alle, die zu Unrecht gelitten haben, und für uns alle, brauchen wir Führer, die uns helfen,” eine Nation unter Gott mit Freiheit und Gerechtigkeit für alle “zu sein.

James Martin, SJ
(@JamesMartinSJ)

Lass mich deutlich sein. Das ist empörend. Die Bibel ist keine Requisite. Eine Kirche ist kein Foto op. Religion ist kein politisches Werkzeug. Gott ist nicht dein Spielzeug. pic.twitter.com/RZwPeqrwoZ

2. Juni 2020

Pater Edward Beck, ein katholischer Priester, twitterte: “Wurde die Bibel jemals unaufrichtiger und ausbeuterischer verwendet?”

Trumps Fernsehspaziergang nach St. Johns kommt, nachdem der Präsident dafür kritisiert wurde, dass er eine Stunde im Bunker in einen unterirdischen Bunker geeilt war, als sich am Freitagabend Demonstranten vor dem Weißen Haus versammelten. Trump gab aus, was nach Berichten von namenlosen Beamten normalerweise Kriegs- oder Terroranschlägen vorbehalten ist.

Peter Baker
(@peterbakernyt)

Trump, der am Freitagabend in den unterirdischen Bunker gebracht wurde, als sich Demonstranten vor dem Weißen Haus versammelten, macht einen Fernsehspaziergang zur St. John’s Church, um zu demonstrieren, dass er sich nicht in der Villa versteckt.

1. Juni 2020

Proteste haben die Hauptstadt seit Tagen erschüttert. Vor dem Weißen Haus finden regelmäßig Demonstrationen statt. Obwohl weitgehend friedlich, gab es mehrere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten, und am Sonntagabend brachen mehrere Brände aus.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Fünf weitere Menschen sterben nach der Ansteckung mit Coronavirus in Wales

Fünf weitere Menschen sind gestorben, nachdem sie sich in Wales mit dem Coronavirus infiziert hatten. Public Health Wales bestätigte am Samstag, dem...

2 Frauen bei Protest auf der gesperrten Autobahn in Seattle – National mit dem Auto angefahren

Ein 27-jähriger Mann fuhr am frühen Samstag in Seattle mit einem weißen Jaguar auf eine gesperrte Autobahn und raste durch eine panische Menge von...

China sagt, dass das G4-Schweinegrippevirus nicht neu ist; infiziert Menschen nicht leicht

Das chinesische Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten sagte am Samstag, dass der sogenannte "G4" -Stamm des Schweinegrippevirus nicht neu ist und...

Wolverhampton Wanderers gegen Arsenal: Premier League – live! | Fußball

Wolverhampton Wanderers: Rui Patricio, Boly, Coady, Saiss, Doherty, Dendoncker, Neves, Moutinho, Jonny, Traore, Jimenez.Subs: Jordao, Neto, Gibbs-Weiß, Jota, Ruddy, Vinagre, Campana, Kilman, Rasmussen. Arsenal: Martinez,...

Recent Comments