Bitcoin fiel in den letzten 24 Stunden um 8 %, Ether um 9 %

| |

Eine Fotoillustration der digitalen Kryptowährung Litecoin (LTC), Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) ist am 13. September 2018 in Hongkong, Hongkong, zu sehen.

Yu Chun Christopher Wong | S3studio | Getty Images

Die Bitcoin-Preise fielen am Donnerstagabend stark, während die Ether-Preise ebenfalls abtauchten.

Bitcoin fiel in den letzten 24 Stunden um 8 % und handelte laut CoinDesk-Daten ab 22:56 Uhr ET bei 38.524 $.

Äther, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, brach um mehr als 9 % ein. Laut CoinDesk wurde es um 22:57 Uhr ET bei 2.828 $ gehandelt.

Der Rückgang der Kryptowährungen folgt auf die Verluste an der Wall Street am Donnerstag. Der Nasdaq ist diese Woche um fast 5 % gefallen, und der S&P 500 befindet sich in seiner dritten Verlustwoche in Folge.

Als die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen Anfang dieser Woche in die Höhe schoss, haben steigende Zinsen dazu geführt, dass Anleger ihre Positionen in riskanteren Vermögenswerten abgestoßen haben. Die Federal Reserve hat auch angedeutet, dass sie plant, mit der Reduzierung ihrer Bilanz zu beginnen, Anleihen zu reduzieren und die Zinssätze zu erhöhen.

Ein gängiges Anlageargument für Bitcoin ist, dass es als Absicherung gegen steigende Inflation infolge staatlicher Anreize dient, aber Analysten sagen das Risiko ist dass eine restriktivere Federal Reserve könnte Bitcoin den Wind aus den Segeln nehmen.

Lesen Sie mehr über Kryptowährungen von CNBC Pro

Previous

Das Justizministerium verteilte eine Liste mit den Namen von 3.000 Polizisten – es erregt Empörung – NRK Trøndelag

Yu-Gi-Oh! Master Duel hat nach der überraschenden Veröffentlichung mehr gleichzeitige Spieler als AAA-Blockbuster

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.