Blinde Passagiere versteckten sich im Geräteraum:

| |

Am Samstag wurde nach Angaben des US-amerikanischen Zoll- und Grenzschutzes (CBP) ein 26-jähriger Mann festgenommen, nachdem er sich im Ausrüstungsraum eines Flugzeugs versteckt hatte. Es schreibt CNN.

Der 26-Jährige versteckte sich während eines 2,5-stündigen Fluges von Guatemala-Stadt nach Miami in einem Raum an der Unterseite eines American-Airlines-Jets.

Der Mann ist nach Unternehmensangaben unverletzt.

– Extrem hohes Risiko

In einem auf Instagram geposteten Video sieht man, wie Mitarbeiter von American Airlines einen scheinbar müden Mann in den Armen halten, kurz bevor er sich auf den Boden setzt.

Das Video zeigt auch Bilder des Geräteraums an der Unterseite des Flugzeugs am rechten Flügel, in dem sich der Mann aufgehalten hat.

– Menschen sind einem extrem hohen Risiko ausgesetzt, wenn sie sich in engen Räumen an Bord von Flugzeugen verstecken, heißt es in einer Erklärung von CBP.

Die Feuerwehr von Miami-Dade bestätigt gegenüber CNN, dass der Mann zur medizinischen Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus gebracht wurde.

Nach Angaben der US-amerikanischen Zivilluftfahrtbehörde (FAA) haben seit 1947 129 Menschen versucht, sich in den Radkästen und anderswo von Verkehrsflugzeugen zu verstecken. 100 von ihnen sind nach Angaben der Behörde an den Folgen von Verletzungen oder Exposition gestorben. Es schreibt Der Wächter.

Untersuchungshaft

Laut American Airlines wurde das Flugzeug nach der Landung aus Sicherheitsgründen von der Polizei abgeholt. Die Fluggesellschaft teilte am Samstag mit, dass sie nun bei einer Untersuchung mit den amerikanischen Behörden kooperiere.

Der Einwanderungsanwalt Angel Leal sagt, der Mann werde nun von den Behörden in Untersuchungshaft genommen.

Der guatemaltekische blinde Passagier wird vom Innenministerium CBP in Untersuchungshaft genommen, während er mit einer beschleunigten Rückführungsanordnung konfrontiert wird, sagte Leal dem Fernsehsender WTVJ. Es schreibt Der Wächter.

Laut der Zeitung machen Guatemalteken einen Großteil der rund 1,7 Millionen Migranten aus, die im vergangenen Jahr von US-Grenzsoldaten festgenommen oder abgeschoben wurden – viele auf der Flucht vor gewalttätigen Banden und extremer Armut.

Previous

Sehen Sie sich diese effektive Methode zur Vorbeugung und Behandlung von Leberinfektionen an

Rücktritt von Tkachenko – der Minister änderte seine Meinung über das Verlassen des Amtes

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.