Blockade von Kaliningrad – Krieg mit Litauen wird in Russland erlaubt

Der Vorsitzende des Ausschusses für internationale Angelegenheiten des Föderationsrates, Vladimir Dzhabarov, hat wegen der Blockade von Kaliningrad einen militärischen Zusammenstoß zwischen Russland und Litauen zugelassen.

„Die Regel, dass die Russische Föderation die Integrität und Unverletzlichkeit ihres Territoriums gewährleistet, ist in Artikel 4 der Verfassung der Russischen Föderation niedergelegt. Russland zeigt nicht nur in Worten, dass es niemals einen Zentimeter seines Landes aufgeben wird. Einige , wenn ich so sagen darf, “Politiker” sind, die die Frage der Möglichkeit der Einnahme Kaliningrads “belüften”, sie müssen verstehen, dass dies in einem militärischen Zusammenstoß mit Russland enden könnte. Ich glaube nicht, dass die NATO das nicht versteht.” stellte der Senator fest.

siehe auch  Sanktionen gegen Russland unterstützen die Hälfte der G20-Staaten nicht

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.