Bøler – Vollbrand in Reihenhaus

| |

Die 110-Zentrale in Oslo meldete den Vorfall am Donnerstag nach 16 Uhr auf Twitter. In einem Reihenhaus auf Bøler südöstlich von Oslo brennt es stark.

– Aktueller Stand ist, dass alle Personen erfasst sind. Einer wurde mit Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht, aber wir kennen den Zustand dieser Person nicht, sagte der Einsatzleiter der Polizei von Oslo, Gjermund Stokkli, um 17.30 Uhr im Dagbladet.

BØLER: Im Reihenhaus herrscht eine volle Überzündung. Foto: Tipser / Dagbladet
Meerblick

Das gesamte Reihenhaus steht in Flammen. Laut Polizei ist es noch zu früh, etwas darüber zu sagen, was das Feuer ausgelöst hat.

– Das Innere der vier Einheiten brennt noch. Es gebe große Schäden, sagt Stokkli.

Auch die beiden benachbarten Reihenhäuser wurden evakuiert, jedoch ohne Brandschäden.

– Der Feuerwehr sei es gelungen, das Anwesen dort zu retten, sagt Stokkli.

Die Bewohner von Bøler werden aufgefordert, Türen und Fenster zu schließen, damit kein Rauch eindringt.

An der Bøler-Schule wurde eine vorübergehende Evakuierungsstelle eingerichtet, teilte die Polizei auf Twitter mit.

Die Straßen in der Umgebung sind gesperrt. Die in unmittelbarer Nähe liegende U-Bahn-Haltestelle Bøler werde nicht bedient, berichtet Sporveien auf Twitter.

Previous

Deshalb werden manche Menschen kränker als andere – VG

Starbucks-Beschäftigte streiken am Red Cup Day in etwa 100 Geschäften

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.