Brad Pitt über die letzte Phase seiner Karriere, in der er auch auf Alkohol und Tabak verzichtet: „Ich musste alles komplett abbrechen“

© AFP

Brad Pitt hat in den letzten Jahren merklich einen Schritt zurück in der Zahl der Filmrollen gemacht, die er übernommen hat, aber es sieht so aus, als würde er sich in den kommenden Jahren noch weniger zeigen. Der Schauspieler sagt, er befinde sich in der “letzten Phase seiner Karriere”. Und das, heißt es, sei eines ohne Alkohol und Zigaretten.

Bron: Der Telegraph

Heute um 11:58

Im Gespräch mit dem Magazin GQ Brad Pitt deutet an, dass er seine Filmkarriere beendet. „Ich sehe mich in der Schlussphase. Ich bin im letzten Semester oder Trimester. Wie wird diese Phase ablaufen? Und wie will ich sie gestalten?“, heißt es im Interview. „Ich bin eines dieser Wesen, die durch Kunst sprechen. Ich will einfach immer etwas machen. Wenn ich nicht erschaffe, sterbe ich gewissermaßen.“

LESEN SIE AUCH. Brad Pitt reicht neue Beschwerde gegen Angelina Jolie ein: „Sie hat nichts beigetragen“

Kein Alkohol

Obwohl der Schauspieler noch keinen klaren Plan für seine “Endphase” hat, ist er fest davon überzeugt, dass es eine sinnvolle Zeit sein muss. „In meinem Leben habe ich mich oft einsam gefühlt. Ich bin alleine aufgewachsen und dieses Gefühl wurde verstärkt, als ich nach Los Angeles gezogen bin“, sagt der Schauspieler. „Eigentlich habe ich erst in den letzten Jahren gemerkt, dass ich schon immer genug süße und nette Menschen um mich herum hatte, aber ich habe einfach nicht so empfunden. Wenn ich auf mein Leben zurückblicke, habe ich immer mit einer leichten Depression gekämpft, aber ich habe sie unterdrückt. Jetzt habe ich viel mehr Lebensfreude und schätze zum Beispiel Musik, sie macht mich glücklich und beruhigt.“

Brad Pitt ließ sich 2016 von Angelina Jolie scheiden.

Brad Pitt ließ sich 2016 von Angelina Jolie scheiden. © BELGAIMAGE

Seit seiner Scheidung von Angelina Jolie im Jahr 2016 hat Pitt nach eigenen Angaben eine neue Lebenseinstellung und auch beschlossen, auf Alkohol und Zigaretten zu verzichten. „Meine Besuche bei AA-Treffen haben mich viel gelehrt. Ich war Teil einer großartigen Gruppe von Männern, mit denen ich ganz ich selbst sein konnte, ohne Angst zu haben, dass Dinge an die Presse durchsickern. Dieses Sicherheitsnetz ist wirklich Gold wert und ich bin sehr dankbar dafür. Mit dem Rauchen aufzuhören war auch etwas Großes für mich: Ich bin niemand, der zwei Zigaretten am Tag rauchen kann, ich ziehe sofort eine Packung weg. Also war der einzige Weg, alles komplett zu stoppen, und das gibt mir ein besseres Gefühl denn je.“

andere Person

Wenn Pitt sich endlich entscheidet, seine Schauspielkarriere zu beenden, wird Hollywood einen der letzten großen Filmstars verlieren, sagte Regisseur Quentin Tarantino zuvor. „Er ist einfach eine andere Art von Person. Und ehrlich gesagt, ich glaube nicht, dass ich genau beschreiben kann, was darin steckt. Ich habe es bemerkt, als wir daran gearbeitet haben Inglorious Bastards† Sobald er in der Aufnahme war, hatte ich nicht das Gefühl, durch eine Kamera zu schauen, sondern hatte das Gefühl, bereits einen Film zu sehen. Nur seine Anwesenheit im Bild hat das möglich gemacht.“

siehe auch  Ariana Grande bringt Fans mit ihrem Babyvideo zum Lachen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.