Brett Lee führte nach einem Herzinfarkt eine HLW durch

| |

Als sich das Cricket der Welt mit dem Tod der australischen Cricket-Legende Dean Jones auseinandersetzt, wurden Berichte über Heldentum des australischen Aussie Brett Lee enthüllt.

Jones und Lee waren beide Teil des englischen Kommentatorpools von Star India für das IPL 2020, und laut NDTV Sports frühstückte Jones mit Lee und seinem Kollegen Nikhil Chopra.

Es wurde berichtet, dass Jones in der Lobby des Hotels in Mumbai, in dem er sich während des Kommentars aufhielt, einen plötzlichen Herzinfarkt erlitt.

Lee war vor Ort und führte eine HLW durch, konnte den 59-jährigen Jones jedoch nicht wiederbeleben.

Der AustralierBerichten zufolge teilte sich Jones das Hotel mit Brian Lara, Scott Styris und Graham Swann, und Lee war verzweifelt, nachdem er seinen Kollegen verloren hatte.

Jones sei am Donnerstagmorgen vor dem tödlichen Angriff zum Laufen gegangen, sagten enge Freunde Der Sydney Morning Herald.

Zuvor hatte Lee auf Twitter mitgeteilt, dass es “viel Spaß” in dem Kommentar gemacht habe, in dem er mit Jones zusammengearbeitet habe.

Star India veröffentlichte schnell eine Erklärung, um Jones ‘vorzeitigen Tod aufzudecken.

“Mit großer Trauer teilen wir die Nachricht vom Tod von Dean Mervyn Jones AM”, bestätigte Star India durch eine Erklärung.

„Er starb an einem plötzlichen Herzstillstand. Wir sprechen seiner Familie unser tiefes Beileid aus und sind bereit, sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.

„Dean Jones war einer der großen Botschafter des Spiels, der sich mit der Cricket-Entwicklung in ganz Südasien verband. Er war begeistert davon, neue Talente zu entdecken und junge Cricketspieler zu fördern.

„Er war ein Kommentator, dessen Anwesenheit und Präsentation das Spiel Millionen von Fans immer Freude bereitete. Er wird von allen bei Star und seinen Millionen Fans auf der ganzen Welt schmerzlich vermisst werden. “

VERBUNDEN: World Cricket trauert um den Schock der australischen Legende

Es gab eine Menge Trauer aus der ganzen Cricket-Welt über Jones ‘Verlust, aber auch über diejenigen, die Gedanken an Lee schickten.

Jones spielte in 52 Tests für Australien mit durchschnittlich 46,55 Läufen während einer herausragenden Karriere, die zu 3631 Läufen und 11 Jahrhunderten führte.

Er wird nach seinen Heldentaten im Test 1986 gegen Indien in Madras in die Cricket-Folklore des australischen Tests eingehen, wo er unter bedrückenden Bedingungen 210 Punkte erzielte und so dehydriert war, dass er in einem achteinhalbstündigen Epos die Kontrolle über seine Körperfunktionen verlor ein gemeldeter acht kg während der Innings.

Aber Jones glänzte wirklich im One Day International-Format des Spiels und erzielte 6063 Läufe in 164 Spielen.

Er ist sogar Fünfter in der ODI-Rangliste aller Zeiten des ICC hinter Viv Richards, Zaheer Abbas, Greg Chappell und David Gower und einen Platz vor Virat Kohli.

Die Cricket-Welt war durch die Nachrichten am Boden zerstört, als australische Cricket-Stars ihre Trauer in den sozialen Medien teilten.

Der Vorsitzende von Cricket Australia, Earl Eddings, veröffentlichte nach den Nachrichten eine Erklärung.

“Dean Jones war ein Held für eine Generation von Cricketspielern und wird für immer als Legende dieses großartigen Spiels in Erinnerung bleiben”, sagte Eddings.

„Jeder, der in den 1980er und 1990er Jahren Cricket gesehen hat, wird sich gern an seine unbekümmerte Herangehensweise an die Falte und die unglaubliche Energie und Leidenschaft erinnern, die er in jedes Spiel gebracht hat, das er gespielt hat.

„Obwohl sich viele wegen seiner Brillanz im 50-Over-Spiel an ihn erinnern, kam Jones ‘wohl bester Moment in der Nationalmannschaft 1986 in Chennai unter sengenden Bedingungen, wo seine selbstlosen und mutigen Innings von 210 Australien zu einem berühmten Unentschieden gegen Indien verhalfen.

„Jones blieb zeitlebens eine äußerst beliebte Figur im australischen und viktorianischen Cricket und war ein beliebter Kolumnist und Kommentator in jeder Ecke der Cricket-Welt.

„Dies ist ein wirklich trauriger Tag. Deanos Verlust wird nicht nur in Australien, sondern auf der ganzen Welt zu Hause sein. Unsere Gedanken und besten Wünsche sind bei seiner Frau Jane und den Töchtern Isabella und Phoebe. “

Glenn Maxwell twitterte: „Unglaublich schockiert über die Nachricht, dass Dean Jones verstorben ist. Hatte als Kind ein Poster des großen Mannes in meinem Zimmer. Und hatte das Glück, ihn als Schlagtrainer im ersten Jahr der BBL zu haben. In dieser extrem schwierigen Zeit sind die Gedanken bei seiner Familie. #RIPDeano ”

Der frühere australische Star und Trainer Darren Lehmann teilte mit: „Dean Jones wird uns fehlen, er hat mir so viel auf und neben dem Boden beigebracht, dass ich und die ganze Cricket-Welt ihn vermissen werden. Unsere Gedanken sind bei Jane und der Familie zu dieser Zeit, viel Liebe von den Lehmanns xx “

Der frühere australische Schnellspieler Jason Gillespie sagte: „Einfach schreckliche Neuigkeiten. Ruhe in Frieden, Deano. Ich bin aufgewachsen und habe dich vergöttert. Es war mir eine Freude, dich zu kennen. Herzzerreißend. Tiefstes Beileid an Jane und die Familie. “

Und der australische White-Ball-Skipper Aaron Finch fügte hinzu: „Immer noch unter Schock, als er die Nachricht von Deanos Tod hört. In dieser unglaublich schwierigen Zeit sind die Gedanken bei Jane und der Familie. Ein großartiger Mann mit einer erstaunlichen Leidenschaft für das Spiel. “

Es gab unzählige weitere Ehrungen von Spielern, Trainern und Fans aus der ganzen Welt, als die Cricket-Community den enormen Verlust in den Griff bekam.

.

Previous

Der berühmte Cake Boss Buddy Valastro erleidet eine verheerende Handverletzung

Coronavirus: In Nordirland wurden keine weiteren Todesfälle und 189 Fälle registriert

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.