Brexit: Boris Johnson wird am Freitag sein Austrittsabkommen aus der Europäischen Union vorstellen

| |

Premierminister Boris Johnson wird am Freitag seine Brexit-Vereinbarung dem Unterhaus vorlegen und den parlamentarischen Adoptionsprozess einleiten, damit das Vereinigte Königreich die Europäische Union Ende Januar wie theoretisch geplant verlässt, teilte sein Sprecher am Montag mit.

"Wir planen, den Prozess vor Weihnachten zu beginnen, und wir werden ihn gemäß der Verfassung durchführen", sagte die Quelle in Absprache mit dem am Dienstag zu wählenden Vorsitzenden des Unterhauses des britischen Parlaments.

Der dornige schottische Rekord

Boris Johnson ging bei den Parlamentswahlen am vergangenen Donnerstag mit 43,6% der Stimmen und 364 Sitzen im Unterhaus als Sieger hervor, 38 mehr als die absolute Mehrheit.

Aber der britische Staatschef wird in den nächsten Wochen mit einigen Fallen fertig werden müssen, insbesondere mit Schottland, das in der EU bleiben will und plant, seine Unabhängigkeit in Anspruch zu nehmen. Für die europäischen Partner erwarten sie langwierige Verhandlungen, um eine Ausstiegsvereinbarung zu erzielen.

Previous

Kampagnenfinanzierung: Es geht um Chancengleichheit – Politik

Ugg-Stiefel kosten heute nur noch 65 US-Dollar – normalerweise 200 US-Dollar! Fass sie an!

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.