Brexit, die Chimäre wird wahr

| |

Das Jahr beginnt kraftvoll und intensiv und mit Sicherheit. Am 31. Januar, fast vier Jahre nach dem Das Vereinigte Königreich hat in einem Referendum beschlossen, die Europäische Union zu verlassenWird der „Brexit“ Realität. Endlich Aber dieser Alptraum der Verhandlungen ist vorbei, ein anderer wird beginnen.

Ab dem gleichen Tag, an dem sich London und Brüssel auflösen werden 47 Jahre Ehewerden sich die beiden Seiten auf ihre künftige Beziehung einigen. Theoretisch müssen sie erst in diesem Jahr ein komplexes Handelsabkommen auflösen, das normalerweise Jahre dauert, damit der Prozess nicht frei von Nerven, Spannungen, Ultimaten und aller Wahrscheinlichkeit nach einer Verlängerung ist.

Johnsons Festung

Der britische Premierminister, Boris Johnsonsteht vor dieser verstärkten Verhandlung nach dem Absolute absolute Mehrheit bei den Dezemberwahlen. Eine Mehrheit, die Ihnen versichert, a Parlamentsrolle für mögliche Stimmen, die gehalten werden können und ihn legitimieren, vor den kritischsten Stimmen seiner Partei, die versuchen könnten, die Partei auf ihn zu warten.

Die Siebenundzwanzig müssen in der Lage sein, die bisherige Einheit aufrechtzuerhalten, damit der brandneue "Tory" -Anführer keine Risse wahrnimmt, von denen er zu profitieren versucht.

In diesem Kreuzzug wird Johnson die außergewöhnliche Unterstützung von Donald Trump, der den USA bereits die Waffen weit offen garantiert hat, in Form eines vorteilhaftes Handelsabkommenl. Trump im Weißen Haus und Johnson in der Downing Street sind die moderne Version davon konservative Allianz Reagan-Thatcher das hat die welt in den 80er jahren geprägt und deren erbe ist noch erhalten. Nur mit höheren Dosen an Exzentrizität, Histrionismus und Kontroversen.

Trump Gesichter am 3. November sein revalidierte Wahl und er tut es mit dem Wind dafür. Die Wirtschaft lächelt ihm zu und die Umfragen auch. Das Antisystem und die Antistabilisierung des Präsidenten von 2016 ist jetzt der feste Kandidat von a Vereinigte Republikanische Partei Wie eine Ananas um seine Person. Vor ihm kämpfen noch zu Beginn dieses Jahres 15 Kandidaten um die Kandidatur von Demokratische Partei, auf der Suche nach seiner Seele verloren: in der Mitte oder auf der linken Seite.

Iowa, erster Akt

Wie immer wird Iowa am kommenden 3. Februar der erste Akt der langen Show des US Wahlen. Versammelt in der traditionellen Caucus (Versammlungen) Die Bewohner dieses kleinen und ländlichen Staates werden sich für ihren Lieblingskandidaten einsetzen. Und es ist möglich, dass einer der 15 schon hier abfällt, obwohl es nicht vor dem 3. März sein wird, in den Supermars, in denen 14 Staaten abstimmen, wenn der Prozess in seine entscheidende Phase eintritt.

Auch mit dem Kalender in der Luft, die "Amtsenthebung" (politischer Prozess) Trumpf wegen Machtmissbrauchs und Behinderung der Justiz überfliegt den Wahlprozess. Aber dank seiner Mehrheit im Senat wird Trump in diesem Prozess erfolgreich sein und höchstwahrscheinlich vor seiner eigenen gestärkt werden.

In vollem Umfang an der Wiederwahlkampagne beteiligt, "wird sich die Verbindung zwischen außenpolitischen Entscheidungen und Wahlkalender intensivieren", da CIDOB seine Perspektiven für 2020 weiterentwickelt und zu dem Schluss gelangt, dass Trump "einer der Hauptgeneratoren bleiben wird von Unsicherheit und globaler Verwirrung im Laufe des Jahres ».

Ein Szenario, in dem Sie sich mit a Europäische Union das steht auch vor der Herausforderung von Russland und China, interessiert an der Schwächung des Gemeindeblocks und der offenen Feindseligkeit der Türkei, deren Führer, Recep Tayip Erdogan, entfesselt sich zunehmend in der Rolle, die er vom regionalen Gendarm übernommen hat. Eine Hyperführung, mit der sich die Europäische Union fängt Angela Merkel des Entzugs, a Emmanuel Macron die immer noch keine internationale Unterkunft und eine neu veröffentlichte Europäische Kommission findet.

Lateinamerika Das Jahr beginnt zu kochen, ohne dass das Grundmeer der Ungleichung verschwunden ist, die den Süden des Kontinents in der zweiten Jahreshälfte auf den Kopf gestellt hat. mit Protesten in verschiedenen Ländern, die ohne weiteres schwer zu versenden scheinen. Mobilisierungen, die auch in mehreren arabischen und nahöstlichen Ländern von besonderer Bedeutung waren. Er Palästinensischer Konflikt immer noch auf dem Weg, sich mit einem zu verewigen Israel wird nationalistisch und in einem Trend, der akzentuiert wird, in zunehmendem Maße von der internationalen Agenda abwesend.

(tagsToTranslate) Austritt (t) Donald Trump (t) Europäische Union

Previous

Kim Jong-un schwingt erneut nukleare Bedrohung

Post Malone bekommt am Silvesterabend neue Stunden vor dem Times Square

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.