Briefing der Coronavirus-Taskforce: Fauci drängt auf Wachsamkeit, da der Impfstoff in Sicht ist US-Nachrichten

| |

Anthony Fauci, Amerikas führender Experte für Infektionskrankheiten, hat versprochen, dass “die Kavallerie auf dem Weg ist”, und zwar in Form eines Coronavirus-Impfstoffs, forderte jedoch eine letzte große nationale Anstrengung, um die Ausbreitung zu stoppen.

Melden Sie sich für den Guardian’s First Thing Newsletter an

Fauci sprach auf der ersten Pressekonferenz der Coronavirus-Taskforce des Weißen Hauses seit Juli. Zu ihm gesellten sich Vizepräsident Mike Pence und Reaktionskoordinatorin Deborah Birx, aber von Donald Trump oder seinem umstrittenen Berater Scott Atlas war nichts zu sehen.

Die Taskforce brach ihr langes Schweigen, als das Virus neue Höchststände erreichte und täglich mehr als 158.000 Amerikaner infizierte – und mehr als 1.100 tötete. Die Gesamtzahl der Todesopfer liegt jetzt bei einer Viertelmillion. Trump, der in der Öffentlichkeit wenig gesehen wurde und sich weigerte, eine Wahlniederlage zu akzeptieren, wurde beschuldigt, den Kampf aufgegeben zu haben.

Mitglieder der Taskforce sagten, sie unterstützten keine neue nationale Sperrung oder Schulschließung. Fauci bemerkte jedoch die „außerordentlich beeindruckende“ Wirksamkeit von Impfstoffen, die von Pfizer und Moderna in klinischen Studien entwickelt wurden, und sagte Reportern, er wolle „jedes Konzept zur Ruhe bringen, dass dies auf unangemessene Weise beschleunigt wurde. Das ist wirklich solide “.

Fauci fuhr fort: „Wir sagen Ihnen jetzt, wie der Vizepräsident sagte, dass Hilfe unterwegs ist, was zwei Aspekte hat. Dies bedeutet, dass wir die Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit verdoppeln müssen, während wir darauf warten, dass diese Hilfe kommt, die bald verfügbar sein wird. Wir werden Ende Dezember Impfdosen für Menschen mit hoher Priorität erhalten. “

„Wir reden nicht über die Schließung des Landes. Wir reden nicht über das Sperren. Wir sprechen über die Intensivierung der einfachen Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, über die wir alle sprechen: Tragen von Masken, Abstecken, Vermeiden von Versammlungen in der Gemeinde, Handeln in dem Maße, wie wir es draußen oder drinnen können. Wenn wir das tun, können wir die Dinge aufhalten, bis der Impfstoff kommt. “

Fauci, Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten, fügte hinzu: „Jetzt habe ich diese Metapher verwendet, dass die Kavallerie unterwegs ist. Wenn Sie eine Schlacht führen und die Kavallerie unterwegs ist, hören Sie nicht auf zu schießen. Du machst weiter, bis die Kavallerie hier ist, dann willst du vielleicht sogar weiter kämpfen. “

Während des ersten Anstiegs des Virus im April kam es fast täglich zu Briefings der Coronavirus-Taskforce des Weißen Hauses, wobei Fauci und Birx zu bekannten Namen wurden. Aber sie fielen im Sommer weg, als der Präsident den Wahlkampf kämpfte, seine eigene Infektion erlitt und Fauci zunehmend verspottete. Er holte einen neuen Berater, Atlas, der die Wissenschaft der Gesichtsmasken und staatlichen Maßnahmen zur Reduzierung von Infektionen fälschlicherweise angegriffen hat.

Pence sagte, dass das Briefing am Donnerstag auf Trumps Bitte hin stattfand, aber er stellte weder Fragen zum Virus noch zur Weigerung seines Chefs, anzuerkennen, dass Biden die Wahl gewonnen hatte.

Die Taskforce räumte ein, dass Infektionen und Krankenhausaufenthalte im ganzen Land zunehmen. Pence gab zu, dass die Positivitätsrate der Tests in den letzten 30 Tagen von 5% auf 10% gestiegen ist und in einigen Teilen des Landes viel höher ist. Birx zeigte auf eine Grafik und fügte hinzu: “Dies sind mehr Fälle, schneller als das, was wir zuvor gesehen hatten.”

Pence bestand jedoch auch darauf, dass das Land in Bezug auf persönliche Schutzausrüstung und andere Ressourcen viel besser vorbereitet sei als zu Beginn des Ausbruchs sowie auf ein System und Kits zur Verteilung eines Impfstoffs.

“Amerika war noch nie so gut auf die Bekämpfung dieses Virus vorbereitet wie heute”, sagte der Vizepräsident. “Am Tag nach der Zulassung eines dieser Impfstoffe werden wir Impfstoffe an das amerikanische Volk versenden und innerhalb eines Tages danach werden diese Impfstoffe den Amerikanern injiziert.”

Er fügte hinzu: “Wir kommen dorthin, Amerika.”

Am Donnerstag forderten die Centers for Disease Control (CDC) die Amerikaner auf, Reisen über die Thanksgiving-Feiertage zu vermeiden. Birx fügte ihre Stimme hinzu und forderte: „Verringerung der Versammlungen von Freunden und Familienmitgliedern, bei denen Menschen zusammenkommen und das Virus unwissentlich verbreiten. Jeder Amerikaner muss in diesem Moment wachsam sein, weil wir wissen, dass wir, wenn Sie es sind, dieses Virus lindern und die gemeinsame Ausbreitung stoppen können. “

Pence schloss aber auch die Art von Massenschließungen von Unternehmen aus, die Amerika im Frühjahr erlebte. “Präsident Trump wollte, dass ich klarstelle, dass unsere Taskforce, diese Regierung und unser Präsident keine weitere nationale Sperrung unterstützen und wir die Schließung von Schulen nicht unterstützen.”

Die gezielte Bemerkung über Schulen kam einen Tag, nachdem New Yorker Beamte angekündigt hatten, dass öffentliche Schulen wieder schließen würden, nachdem die Positivitätsrate der Stadt 3% erreicht hatte.

Robert Redfield, Direktor der CDC, argumentierte, dass es Schulen möglich sei, sicher persönlich zu unterrichten. Er bestand darauf: „Sie können es sicher und verantwortungsbewusst tun. Die Infektionen, die wir in Schulen festgestellt haben, als sie ausgewertet wurden, wurden nicht in Schulen erworben. Sie wurden tatsächlich in der Gemeinde erworben. “

Die große Bedrohung bei der Übertragung sei “nicht der öffentliche Platz, sondern Familienfeiern”, auf denen sich die Menschen wohlfühlen und ihre Masken entfernen, fügte Redfield hinzu.

Alex Azar, der Gesundheitsminister, sagte, Pfizer werde am Freitag bei der Food and Drug Administration eine Genehmigung für den Notfall für seinen Coronavirus-Impfstoff einholen. Die Daten zu Antrag und klinischen Studien werden vor Erteilung der Genehmigung von einem unabhängigen Wissenschaftsausschuss geprüft. Azar fügte hinzu: “Hoffnung und Hilfe sind unterwegs.”

Moderna wird voraussichtlich in den kommenden Wochen die Notfallgenehmigung für seinen Impfstoffkandidaten beantragen.

.

Previous

George Springer: Wo wird er unterschreiben?

Die US-Mission bei den Vereinten Nationen fordert Russland nachdrücklich auf, den Missbrauch auf der Krim zu beenden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.