Britney Spears Söhne „aufgeregt“ über Sam Asghari, der ihre „psychischen Probleme“ vermeidet

Britney Spears Söhne „aufgeregt“ über Sam Asghari, der ihre „psychischen Probleme“ vermeidet

Der Ex-Mann von Britney Spears, Kevin Federline, macht sich Sorgen um ihre psychische Gesundheit.

Federline, der zwei Söhne mit dem Popstar hat, erklärt, er habe sich eingemischt, um die Beziehungsdynamik seiner Kinder mit der 40-Jährigen zu verschütten, weil er „besorgt“ über ihr Trauma ist.

„Kevin hat das Interview gemacht, weil er und die Jungs verärgert sind. Sie machen sich Sorgen, dass alle die Tatsache, dass Britney es ist, völlig ignorieren [battling mental issues], was kein Geheimnis ist“, sagt eine Quelle gegenüber Page Six. Die Sängerin ist derzeit mit Sam Asghari verheiratet.

Als Antwort auf den Kommentar brandmarkte eine Quelle in der Nähe von Spears den Versuch als „erbärmlich und unentschuldbar“.

Federline demütigte seine Ex-Frau auf Instagram, nachdem sie auf Instagram ein altes Video gepostet hatte, in dem sie sich mit ihren Söhnen stritt.

„Ich kann mich nicht zurücklehnen und zulassen, dass meine Söhne nach dem, was sie durchgemacht haben, auf diese Weise beschuldigt werden. So sehr es uns weh tut, haben wir uns als Familie entschieden, diese Videos zu posten. Das ist noch nicht einmal das Schlimmste. Die Lügen müssen aufhören. Ich hoffe, unsere Kinder werden besser als das“, kommentierte er das inzwischen gelöschte Video.

Federline erklärte auch, seine Kinder hätten vorerst keine Lust, ihre Mutter zu treffen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.