Brittney Griner: US-Basketballspielerin wegen Drogendelikten zu neun Jahren Gefängnis in Russland verurteilt | Weltnachrichten

Ein russischer Richter hat die US-Basketballerin Brittney Griner wegen Drogenbesitzes und -schmuggels zu neun Jahren Haft verurteilt.

Präsident Joe Biden bezeichnete die Haftstrafe als „inakzeptabel“ und forderte ihre sofortige Freilassung.

Richterin Anna Sotnikova sagte, die Zeit, die Griner seit ihrer Verhaftung im Februar in Haft verbracht habe, würde auf das Urteil angerechnet.

Griner reagierte mit wenig Emotion auf die Strafe und hörte sich das Urteil mit einem leeren Blick an, als die Richterin ihr Urteil verkündete und den Basketballstar mit einer Geldstrafe von einer Million Rubel (13.435 £) belegte.

Die US-Basketballspielerin Brittney Griner, die am Moskauer Flughafen Sheremetyevo festgenommen und später wegen illegalen Besitzes von Cannabis angeklagt wurde, wird nach dem Gerichtsurteil in Khimki außerhalb von Moskau, Russland, am 4. August 2022 eskortiert. REUTERS/Evgenia Novozhenina
Bild:
Brittney Griner stellte sich vor, wie sie in Russland aus dem Gerichtssaal eskortiert wurde

Herr Biden sagte in einer Erklärung: „Heute wurde die amerikanische Staatsbürgerin Brittney Griner zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, die eine weitere Erinnerung daran ist, was die Welt bereits wusste: Russland hält Brittney zu Unrecht fest.

„Das ist inakzeptabel, und ich fordere Russland auf, sie sofort freizulassen, damit sie mit ihrer Frau, ihren Lieben, Freunden und Teamkollegen zusammen sein kann.“

Die 31-Jährige wurde am 17. Februar am Moskauer Flughafen festgenommen, nachdem die Polizei sagte, sie habe Vape-Kanister mit Cannabisöl in ihrem Gepäck gefunden.

Sie bekannte sich schuldig Angeklagt und bevor das Urteil am Donnerstag verkündet wurde, sagte Griner dem Gericht, sie habe nicht die Absicht, das Gesetz zu brechen, als sie nach Russland flog, um in der Stadt Jekaterinburg Basketball zu spielen.

Six Foot Eight Inch Center Brittney Griner gestikuliert, als sie von Präsident Barack Obama bei einer Zeremonie zu Ehren der NCAA-Frauen-Basketballmeister 2012, Baylor University Bears, im East Room des Weißen Hauses in Washington, Mittwoch, 18. Juli 2012, anerkannt wird. (AP Photo /Charles Dharapak)
Bild:
Griner war Teil der siegreichen NCAA-Basketballmeisterinnen 2012. Bild: AP

„Ich möchte mich bei meinen Teamkollegen, meinem Verein, meinen Fans und der Stadt (Jekaterinburg) für meinen Fehler entschuldigen, den ich gemacht habe, und für die Verlegenheit, die ich ihnen bereitet habe“, sagte Griner mit brüchiger Stimme.

siehe auch  Marquez' Nachricht trifft die Hasser, nachdem er beschuldigt wurde, Quartararo unglücklich gemacht zu haben

„Ich möchte mich auch bei meinen Eltern, meinen Geschwistern, der Organisation Phoenix Mercury zu Hause, den großartigen Frauen der WNBA und meinem großartigen Ehepartner zu Hause entschuldigen.

„Ich habe einen ehrlichen Fehler gemacht und ich hoffe, dass es in Ihrer Entscheidung nicht mein Leben hier beendet.“

Während sie die Beweise zusammenfasste und ihre Ergebnisse vorlegte, sagte die Richterin, die Spielerin von Phoenix Mercury habe illegal Drogen nach Russland gebracht.

Brittney Griner von Baylor Bears schneidet ein Stück des Netzes, nachdem sie die Notre Dame Fighting Irish in ihrem College-Basketballspiel der NCAA Final Four der Frauen in Denver, Colorado, am 3. April 2012 besiegt haben. REUTERS/Mark Leffingwell (VEREINIGTE STAATEN - Tags: SPORT BASKETBALL)
Bild:
Griner schnitt ein Stück aus dem Netz, nachdem die Baylor Bears 2012 in Denver die Notre Dame Fighting Irish besiegt hatten

Griners Anwalt sagte, sie würden gegen das Urteil Berufung einlegen, und fügte hinzu, dass das Gericht Beweise, die sie vorgelegt hatten, sowie das Schuldbekenntnis ignorierte.

Sie sagten, sie seien von dem Urteil “enttäuscht”.

Die russische Staatsanwaltschaft hatte eine Verurteilung des zweifachen Olympiasiegers zu neuneinhalb Jahren Haft gefordert.

Griner sagte: „Ich liebe meine Familie“, als sie in Handschellen aus dem Gerichtssaal eskortiert wurde.

Nach dem Urteil sagte US-Außenminister Antony Blinken, die Verurteilung „verstärke die Ungerechtigkeit ihrer unrechtmäßigen Inhaftierung“, wobei der Sprecher der nationalen Sicherheit des Weißen Hauses hinzufügte, Herr Blinken werde versuchen, mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow zu sprechen.

Das hat er früher einen Gefangenenaustausch mit hohen Einsätzen vorgeschlagendie sehen könnte, dass Griner und Paul Whelan, ein weiterer Amerikaner, der wegen Spionage in Russland inhaftiert ist, freigelassen werden.

Russische Beamte griffen US-Erklärungen zu dem Fall an und sagten, ein möglicher Deal sollte durch „stille Diplomatie ohne Veröffentlichung spekulativer Auskunftrmationen“ diskutiert werden.

WNBA und NBA bezeichneten die Verurteilung als „ungerechtfertigt und unglücklich, aber nicht unerwartet“.

siehe auch  Französischer Verband prüft Vereinbarung über Bildrechte

„Das Engagement der WNBA und der NBA für ihre sichere Rückkehr hat nicht geschwankt, und wir hoffen, dass wir uns dem Ende dieses Prozesses nähern, BG endlich nach Hause in die Vereinigten Staaten zu bringen“, sagten die Basketballligen in einer gemeinsamen Erklärung.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.