Brock Purdy schließt sich Elite Company of Rookie QBs Leading Teams zur Conference Championship an

Nur wenige Rookie-Quarterbacks konnten ihre neuen NFL-Teams tief in die Playoffs führen. Der Aufstieg vom College-Football in die Profi-Ränge ist eine steile Lernkurve. Einige Quarterbacks haben sich jedoch dem Trend widersetzt. Brock Purdy ist erst der vierte Quarterback seit der Jahrhundertwende, der sein Team zu einer Conference Championship geführt hat. Wer gesellt sich noch zum 49ers-Quarterback auf die Liste?

Purdy bleibt in den ersten sieben Starts ungeschlagen

Rookie-Quarterbacks in der NFL stehen vor einer schwierigen Herausforderung: sich an das professionelle Niveau anzupassen, während sie ein Team führen und die Erwartungen erfüllen. Einige haben es jedoch geschafft und ihre Teams in ihrem ersten Jahr zu Konferenzmeisterschaften geführt.

Eines der jüngsten Beispiele ist Brock Purdy, der Quarterback der San Francisco 49ers, der dieses Jahr am NFC-Meisterschaftsspiel teilnehmen wird. Purdy, der letzte Pick im NFL Draft (Mr. Irrelevant), übernahm Mitte der Saison nach Verletzungen von Trey Lance und Jimmy Garoppolo. Er hat mit den 49ers einen 7: 0-Rekord aufgestellt und ist nun in der NFC-Meisterschaft, nachdem er am Sonntag die Dallas Cowboys besiegt hat.

Purdy in der Elite-Kompanie

Andere bemerkenswerte Beispiele sind Ben Roethlisberger im Jahr 2004. Er führte die Pittsburgh Steelers zum AFC-Meisterschaftsspiel, obwohl er nach einer Verletzung in die Startrolle gedrängt wurde. Roethlisberger, ein Erstrunden-Pick, führte das Team zu einem 15:1-Rekord in der regulären Saison. Die Steelers von Big Ben wurden von den New England Patriots niedergeschlagen.

Joe Flacco hat es auch 2008 geschafft. Er führte die Baltimore Ravens als Rookie zum AFC-Meisterschaftsspiel, wo sie von den Pittsburgh Steelers besiegt wurden. Er übernahm früh in der Saison die Startelf und führte das Team zu einem 11:5-Rekord.

2009 führte Mark Sanchez die New York Jets in seinem ersten Jahr zum AFC-Meisterschaftsspiel. Sanchez, eine Erstrundenauswahl, war ein weiterer QB, der zu Beginn der Saison als Starter übernahm und das Team zu einem 9-7-Rekord führte. Die Jets verloren letztendlich in der AFC-Meisterschaft gegen die Indianapolis Colts, aber es war ein hervorragender Lauf von Sanchez.

Diese Beispiele zeigen, dass Rookie-Quarterbacks, obwohl sie selten sind, ihre Teams in ihrem ersten Jahr zu Konferenzmeisterschaften führen können. Es braucht eine einzigartige Kombination aus Talent, harter Arbeit und Führung. Obwohl Purdy kein High Draft Pick ist, hat er sich als wertvoller Gewinn für die 49ers erwiesen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.