Bruder nimmt Abschluss an der UF für verstorbene Schwester an

| |

GAINESVILLE, Florida (AP) – Ein Student der University of Florida, der unterhalb der Taille gelähmt war und aufgrund einer seltenen und unheilbaren Blutkrankheit das Sehvermögen auf einem Auge verlor, starb wenige Wochen vor seinem Abschluss. Aber sie hat es trotzdem geschafft, ihren Abschluss zu machen, also plant ihr Bruder, während einer Abschlussfeier am Freitag an ihrer Stelle zu gehen.

Der Bruder von Mariel White, Weston White, wird den Abschluss seiner Schwester in Sportmanagement und Journalismus annehmen, während etwa zwei Dutzend Familienmitglieder zuschauen. Auch UF-Präsident Kent Fuchs plant, sie in der Eröffnungsrede zu ehren, teilte die Universität am Donnerstag mit.

Die Schule sagte ursprünglich, dass Whites Mutter Jill Olney an der Zeremonie teilnehmen würde, aber die Familie änderte ihre Pläne.

Bei White wurde 2017 die seltene Gefäßerkrankung diagnostiziert, als sie ein UF-Student im zweiten Jahr war. Im Januar 2018 erlitt sie vier Schlaganfälle, die sie vom Abfall abwärts gelähmt zurückließen.

Trotzdem schwor sie sich immer, auf den Campus zurückzukehren, und tat dies im August 2019. Mit ihrem Diensthund Lassie und der Unterstützung ihrer Phi Mu Schwestern zog sie in ein Wohnheim für Studenten im Rollstuhl.

Im letzten Semester verschlechterte sich ihr Zustand, aber sie konnte ihr Studium abschließen. White starb am 5. Dezember.

Copyright 2021 WWSB. Alle Rechte vorbehalten.

.

Previous

Tasmaniens Hüpfburg-Tragödie „einfach unverständlich“, da Tribute für fünf getötete Kinder fließen

Die Beauty- und Modetrends des Instagram-Trendberichts 2022 zum Anschauen

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.