Brutaler Zusammenstoß. Unachtsamkeit der Zuschauer führte bei der Tour zu schweren Verletzungen

Der Horror-Crash ereignete sich auf der asphaltierten Sektion Nummer 5 etwa 30 km vor dem Ziel in Arenberg. In einem Streckenabschnitt mit einer Länge von 2,57 km drängte sich die von Euphorie mitgerissene Zuschauermenge auf den schmalen Fußweg neben dem Würfelstreifen, der normalerweise ein Fluchtweg für die Konkurrenten vor dem Knochenzittern ist Katzenköpfe. Darüber hinaus spielte auch der Wunsch der Fans, ein Video der Peloton-Durchfahrt mit dem Handy aufzunehmen, und die daraus resultierende Unaufmerksamkeit eine Rolle.

Zuschaueraufnahmen von der gegenüberliegenden Seite zeigen, wie einer der Fans beim Abbiegen hinter einen der Fahrer auf die Spur ausscherte und sofort von Oss getroffen wurde, der mit einer Geschwindigkeit von rund 50 km/h raste. Bei einem wilden Sturz fegte der Italiener auch andere Zuschauer mit sich und prallte unweigerlich sogar mit ihm auf Gogl im Haken zusammen. Durch einen unwissenden Zufall ist es Oss, der den Streckenrekord in dem angegebenen Segment auf der beliebten Sportanwendung Strava hält.

Die Nachwirkungen der Karambolage waren erschreckend und sollten den Organisatoren der Tour als deutliche Warnung dienen. Gogl erlitt einen Schlüsselbein- und Beckenbruch und wurde unmittelbar nach dem Sturz in Belgien operiert. Obwohl Oss die Etappe mit Schmerzen beendete, ergab die Untersuchung einen gebrochenen Halswirbel und für den Italiener endete das berühmteste Rennen der Welt vorzeitig.

Der Australier Clarke dominierte die dramatische 5. Etappe der TourVideo: sntv

Die Rücksichtslosigkeit der Zuschauer während der Etappe am Mittwoch weckte unmittelbare Erinnerungen an die alte Dame des Vorjahres, als ein Zuschauer, der ein Schild mit einem Gruß für die Großeltern in die Kamera schwenkte, einen Massencrash des Hauptfeldes in der Eröffnungsetappe und das vorzeitige Aus für Sprinterstar Tony Martin verursachte. Der unaufmerksame Fan landete ein halbes Jahr nach dem Vorfall vor Gericht, kam aber nur mit einer Geldstrafe von 1.200 Euro davon.

siehe auch  DER BALL – Abel Ferreira nutzt Ronaldos Beispiel, um über Raphael Veiga (Palmeiras) zu sprechen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.