Bulgarien verfolgt 70 russische Diplomaten – Gesellschaft – Bulgarien – NOVA News

Die Nachricht wurde von Premierminister Kiril Petkov bekannt gegeben

Bulgarien verfolge 70 russische Diplomaten, kündigte der zurückgetretene Ministerpräsident Kiril Petkov an. Er sagte, diese Diplomaten seien als Personen identifiziert worden, die mit ausländischen Diensten in Verbindung stehen und gegen die Interessen Bulgariens arbeiten. „Ich möchte den Diensten und dem Außenministerium dazu gratulieren, dass sie ihre Arbeit getan haben“, sagte Petkov. „Alle, die gegen die Interessen Bulgariens arbeiten, werden von unserem Land abberufen“, fügte er hinzu.

Petkov machte keine detaillierten Angaben, weil es geheim war. „Die meisten von ihnen arbeiteten direkt für ausländische Dienste. Die diplomatische Rolle war eher eine Tarnung“, sagte Petkov.

„Das sind 70 Leute – eine große Zahl. Sie waren in offiziellen diplomatischen Positionen. Dies sind Diplomaten der russischen Botschaft, wir sprechen nicht von Personen außerhalb der russischen Botschaft. Es wurde berichtet, dass ich für diese Positionen ungewöhnliche Tätigkeiten ausgeübt habe. Das ist keine Aggression gegen das russische Volk. „Wenn ausländische Regierungen versuchen, sich in die inneren Angelegenheiten Bulgariens einzumischen, haben wir Institutionen, die dagegen vorgehen“, sagte Petkow.

Er fügte hinzu, dass das Flugzeug mit diesen Diplomaten unser Land am Sonntag verlassen wird.

NOVA-Neuigkeiten – bereits in Instagram, Twitter, Telegramm ich Viber – Folge uns. Für weitere Neuigkeiten liken Sie auch unsere Facebook-Seite.

siehe auch  „Ich habe ein Pferd und sie haben jeweils drei oder vier“ – lernen Sie die Familie der Springreiter kennen, wenn die Dublin Horse Show bevorsteht

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.