Bürgermeister von Cebu nimmt 3-wöchigen Gesundheitsurlaub

| |

Der Bürgermeister von Cebu, Edgardo Labella, nimmt inmitten des laufenden Impfprogramms und der COVID-19-Reaktion in der Stadt einen 3-wöchigen Gesundheitsurlaub.

In einer Pressekonferenz sagte Labella, dass er eine Ohrenentzündung hatte, die Anfang Januar zu einer Sepsis führte, die sein Leben riskierte. „Ich wäre fast gestorben“, sagte er.

Aufgrund des zweiten Anstiegs von COVID-19-Fällen in der Stadt nach dem Fund einer Mutation des Virus befolgte er jedoch den Rat seines Arztes zu diesem Zeitpunkt nicht, um sich auszuruhen.

“Jetzt, wo die Fälle überschaubar sind, werde ich den Rat der Ärzte beherzigen”, sagte er.

Labella sagte, er werde sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen, um sicherzustellen, dass er keine Infektionen mehr hat. “Dadurch werde ich einfach in der Stadt Cebu sein”, sagte er.

Vize-Bürgermeister Mike Rama wird für die nächsten drei Wochen amtierender Bürgermeister sein.

Der russische Covid-Impfstoff Gamaleya Sputnik V soll heute Morgen in Cebu City eintreffen, der vom russischen Botschafter auf den Philippinen und dem Honorarkonsul Armo Garcia übergeben wird.

Cebu City hat bisher etwa 60.000 Einwohner geimpft, von denen 20.000 Gesundheitspersonal, 20.500 Senioren und 21.000 Personen mit Komorbiditäten waren, sagte Labella zuvor.

.

Previous

ANOM: Angeblicher Drogenboss soll sich übergeben, nachdem er dazu gebracht wurde, eine gefälschte Telefon-App zu verbreiten | Weltnachrichten

Phenom Entertainment-Logo

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.