Burning Bible in Walmart richtet 300g Schaden an, Mann festgenommen

| |

Einem 27-jährigen Mann aus North Dakota, der eine Tarn-Skimaske trägt, wird vorgeworfen, in einem Walmart eine Bibel in Brand gesteckt zu haben, damit niemand bemerkt, dass er mit einem Einkaufswagen voller Waren davonschleicht. Dieses Feuer verursachte Rauchschäden in Höhe von 300.000 US-Dollar, wie aus einer eidesstattlichen Erklärung hervorgeht, die auf der Smoking Gun zu lesen ist. Das Sicherheitsvideo zeigt Andrew Ells, wie er am Freitag das blasphemische Feuer in der Gartenabteilung des Supermarkts entzündet.

Previous

Aktion der Tsunami-Demokraten im Camp Nou für Bara-Madrid

Repräsentantenhaus eröffnet Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.