Buzova in einem orangefarbenen Hoodie und durchscheinenden Leggings ging in einen Jet

| |

Die Sängerin kündigte an, nach Hause zu fliegen, und sie konnte es nicht einmal glauben.

Olga Buzova. Foto: instagram.com/buzova86/

Fast einen Monat von zu Hause entfernt lebte und arbeitete die Sängerin Olga Buzova mehrere Wochen in Afrika. Das Mädchen flog dorthin, um an einem neuen Projekt des TNT-Kanals teilzunehmen, und berichtete jeden Tag einem Millionenpublikum darüber, wie es ihr dort ging.

Hinter den Dreharbeiten fliegt Olga Buzova nach Hause. Die Schönheit erzählte darüber im Microblog. Das Mädchen posierte in einem übergroßen orangefarbenen Hoodie und durchsichtigen Leggings auf der Falle des Jets und beeilte sich, Bericht zu erstatten.

Olga Buzova.  Foto:
Olga Buzova. Foto: instagram.com/buzova86/

„Ich kann es nicht glauben… ich fliege nach Hause“, gab die Sängerin zu.

Was definitiv in die Geschichte von Buzovas “afrikanischer Zeit” eingehen wird, sind ihre provokanten Bilder in Badeanzügen im kalten Leichentuch – jetzt ist es ein Kalenderwinter in Südafrika. Olga beschwerte sich ständig bei den Abonnenten über die schreckliche Kälte und den Mangel an warmer Kleidung – sie wusste nicht, dass sie zu dieser Jahreszeit in Afrika frieren würde.

siehe auch

.

Previous

Dringende Stellungnahme der Gesundheit zu Corona-Fällen in Ägypten heute

Fernanda Russo feierte ihre Premiere bei den Olympischen Spielen in Tokio 2020: wie es gelaufen ist

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.