Calciomercato, die neuesten Nachrichten: Frattesi, immer noch Entfernung zwischen Rom und Sassuolo. Atalanta nimmt Ederson

Gabriel Jesus all’Arsenal

Manchester City e Arsenal Sie fanden den Deal für Gabriel Jesus: Der 25-jährige brasilianische Stürmer wechselt für 50 Millionen Euro zu den Gunners und verdient 18 Millionen Euro brutto pro Saison.

Gipfeltreffen zwischen Juventus und de Ligts Entourage geplant

Das Juventus hat ein Treffen mit den Staatsanwälten von geplant de Licht über die Vertragsverlängerung zu sprechen. Der Niederländer schaut sich weiterhin um und träumt von der Premier League, während Chelsea bereit ist, verrückt zu werden, um ihn nach London zu bringen. Juventus’ Ziel ist es, den Vertrag des 22-jährigen Niederländers zu verlängern, aber de Ligt ist bereit, seine Einstellungsanfragen zu reduzieren – seine 8 Millionen Euro plus Bonus zu verteilen – solange die Kündigungsklausel von 120 Millionen auf 70 gesenkt wird.

Rom, noch Abstand mit Sassuolo für Frattesi

Abendessen dazwischen Rom und Sassuolo für David Frattesi brachte nicht das gewünschte Ergebnis. Der Giallorossi-Klub hoffte gestern Abend, den Deal abzuschließen, aber die Emilianer verlangen weiterhin 25 Millionen Euro und die Karte von Mittelfeldspieler Edoardo Bove, geboren 2002, einem Spieler, den Roma – nach dem Willen von José Mourinho – nicht einsetzen wollte die Verhandlungen. Pinto ist immer noch bei 15 Millionen plus 3 Bonus mit der Bereitschaft, das Darlehen des 18-jährigen Mittelfeldspielers Cristian Volpato in den Deal aufzunehmen. Die Parteien werden in den kommenden Tagen aktualisieren, um zu versuchen, den Deal zu ändern.

Atalanta, Ederson kommt aus Salerno

Atalanta erzielt nach der Ablöse den zweiten Börsenschlager Merih Demiral von Juve. Der 1999 geborene Mittelfeldspieler kommt aus Salernitana Ederson. Eine Verhandlung, die für eine Zahl in der Nähe von 15 Millionen Euro abgeschlossen wurde. Auch bei Inter war der Fußballer sehr beliebt, doch die Nerazzurri entschieden sich für Kristjan Asllani von Empoli und ließen damit Atalanta frei für Ederson.

Juventus und Fiorentina näher an Mandragora

Neue Kontakte zwischen Fiorentina und Juventus für den Mittelfeldspieler Rolando Mandragora. Der Direktor hat bereits Ja zur Fiorentina gesagt – auch wenn er von einer Rückkehr nach Turin träumt – und die beiden Klubs sind nicht weit entfernt: Juventus hat 12 Millionen Euro gefordert, die Fiorentina steckt bei 8 plus 2 fest. In den kommenden Tagen werden die beiden Klubs antreten wird versuchen, die Entfernungen einzureichen, um das Geschäft abzuschließen.

Lazio über Mario Gila von Real

Lazio konzentriert sich immer auf Verhandlungen für Marco Carnesecchi mit Atalanta, aber die Verteidigung ist auch eine Abteilung, die der Verein zu stärken versucht. Die neueste Idee im Heimstadion von Biancoceleste ist der Innenverteidiger von Real Madrid Mario Gila. Der 21-jährige Stopper – mit dem rechten Fuß – steht auch auf dem Notizbuch von Manchester City, und Real Madrid würde sich den Verteidiger nicht direkt vorenthalten wollen. Victor Chust bleibt zwar immer ein Tor – auch wenn Empoli und Sassuolo auf den Spieler zugerückt sind – aber Lazio würde sich nun entschiedener an Mario Gila orientieren. Die Verhandlungen sind nicht einfach, Real beansprucht das Recht auf “Rückkauf” – das machen sie immer mit ihren Youngsters -, aber Lotitos Klub wird es trotzdem versuchen. Um Sarri das Paar Innenverteidiger Mario Gila und Alessio Romagnoli zu liefern.

Blitz von Galliani für Pinamonti

Blitz von Andriano Galliani in der Inter-Zentrale. Ziel des Spiels war der 1999 geborene Stürmer Andrea Pinamonti. Monza ist bereit, 20 Millionen Euro anzubieten. Allerdings muss der Spieler überzeugt werden, der bisher immer gezögert hat, beim lombardischen Klub zu spielen.

Turin in der Nähe von Luis Herique

Luis Herique es ist ganz in der Nähe von Turin. Der Flügel der Klasse 2000 wurde von der Granate anstelle von Josip Brekalo gewählt. Ein Deal nur einen Schritt vom Abschluss entfernt mit Marseille, der das belastende Darlehen mit einem auf 6 Millionen Euro festgelegten Rückzahlungsrecht akzeptierte.

Empoli bei der Ankunft von Marin aus Cagliari

Empoli hat gewählt Razvan Marin von Cagliari als Erbe von Kristjan Asllani: Der 1996 geborene Mittelfeldspieler kommt mit der auf 7 Millionen Euro festgelegten Leihformel mit Rückzahlungsrecht in die toskanische Mannschaft.

Neymar verlängert mit PSG

Die Gerüchte um einen möglichen Abschied von Neymar Bei PSG intensivieren sie sich immer mehr, aber der Brasilianer wird in Paris bleiben. Sein Vertrag – ab 1. Juli – wird um zwei Jahre verlängert, von 2025 bis 2027, sein Engagement wird aber nicht retuschiert.

Fiorentina, neues Angebot an Shakhtar für Dodô

Fiorentina besteht auf Shakhtars Rechtsverteidiger dodo. Der 23-Jährige ist der Vorname des lila Managements und des Trainers Vincenzo Italiano erwartet ihn. Gestern Abend erhöhte Fiorentina das Angebot und erreichte 14 Millionen Euro zwischen dem festen Teil und dem Bonus. Der Ball geht an den ukrainischen Klub, der in Kürze eine Antwort geben wird, auch wenn der von Shakhtar festgelegte Preis 18 Millionen Euro beträgt.

Sirenen vom Premier für De Ketelaere

Charles De Ketelaere ist immer das erste Tor im Mailänder Kader. Das 21-jährige Juwel von Brügge hat bereits eine Vereinbarung mit den Rossoneri, aber die zwischen den beiden Vereinen besteht noch nicht. Der belgische Klub fordert 40 Millionen, während Mailand maximal 25 erreicht. Andere Premier-Teams – allen voran Leeds – haben den Spieler auf ihr Notizbuch gesetzt und sind bereit, die wirtschaftliche Nachfrage von Brügge zu befriedigen. Schlechte Nachrichten für Mailand, das schnell schließen muss, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Salernitana Double Shot unterwegs

La Salernitana ist nah am Doppelschlag des Marktes: Matteo Lovato – 22-jähriger Verteidiger im Besitz von Atalanta – e Joao Pedro, 30-jähriger Stürmer von Cagliari, sind die beiden Spieler, die der Verein kaufen möchte. Lovato wird mit der Formel des Darlehens mit Rückzahlungsrecht ankommen, während für den Angreifer eine Vereinbarung zwischen den beiden Vereinen besteht, aber keine wirtschaftliche Vereinbarung mit dem Italiener-Brasilianer. Heute wird es einen Kontakt mit der Entourage von Joao Pedro geben, um zu versuchen, den Deal zu entsperren.

Transfermarkt: Dybala-Inter, die Einigung zur Verlobung fehlt. Italien verlängert mit Fiorentina. Juve will allen, zB Cambiaso, zuvorkommen und sucht in der Zwischenzeit nach Paredes

von Giulio Cardone, Enrico De Lellis, Domenico Marchese

22. Juni 2022



siehe auch  Ein Wechsel von Frenkie de Jong zu Man United ist unvermeidlich, sagt Rob Blanchette - Man United News And Transfer News

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.