Calvin Bassey: Aston Villa ist einer von vielen Premier-League-Klubs, die an Rangers-Verteidiger interessiert sind | Fußball Nachrichten

Aston Villa gehört zu einer Reihe von Premier League-Klubs, die Nachforschungen über den hoch bewerteten Verteidiger der Rangers, Calvin Bassey, angestellt haben.

Der Midlands-Club hat bereits einen beeindruckenden Start in das Transferfenster hingelegt, nachdem er drei neue Spieler im Wert von 43 Millionen Pfund verpflichtet hat – Diego Carlos das Neuestewobei sich der Verteidiger einer medizinischen Untersuchung unterziehen und die Bedingungen vor einem Umzug von 26 Millionen Pfund aus Sevilla abschließen wird.

Bassey wird auch von Vereinen in der Bundesliga verfolgt, und es wird davon ausgegangen, dass ein Gebot von mehr als 25 Millionen Pfund erforderlich wäre – der aktuelle Rekord, den ein schottischer Verein erhalten hat, als Kieran Tierney Celtic zu Arsenal verließ – um die Rangers über a an den Verhandlungstisch zu bringen potenzieller Verkauf.

Villa-Chef Steven Gerrard ist ein großer Bewunderer des nigerianischen Nationalspielers, der ihn vor zwei Jahren für rund 230.000 Pfund aus Leicester City nach Glasgow gelockt hat, und Villa versucht, schnell einen Deal anzustreben, um die Konkurrenz von anderswo abzuwehren.

Sky Sportnachrichten wurde gesagt, dass Bassey in Ibrox angesiedelt ist, aber offen dafür wäre, mit Villa über einen möglichen Umzug in die Midlands zu sprechen.

Es wird jedoch davon ausgegangen, dass die Rangers den 22-Jährigen nicht verkaufen wollen, der wettbewerbsübergreifend 50 Spiele bestritten hat und nach dem Finaleinzug des Vereins in die Mannschaft der Europa League der Saison gewählt wurde.

Bassey, der als Linksverteidiger oder Innenverteidiger spielen kann, zeigte beim Gewinn des schottischen Pokals mit den Rangers auch mehrere Man-of-the-Match-Leistungen.

Die Rangers haben jedem Club, der sich nach Bassey erkundigt hat, klar gemacht, dass sie ihm nicht erlauben werden, billig zu gehen, und nicht unter Druck stehen, den hoch bewerteten Youngster zu verkaufen.

siehe auch  Mangaluru-Mädchen holt drei Medaillen bei nationalem Schwimmwettbewerb

Die bisherige Rekordgebühr der Ibrox-Mannschaft betrug 16 Millionen Pfund für den Akademie-Absolventen Nathan Patterson, der im Januar zu Everton kam.

Burke erwartet „Bassey-Bieterkrieg“

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Die Rangers sollten für Calvin Bassey eine Gebühr von mindestens 25 Millionen Pfund verlangen, wenn er aufgrund des Interesses von Premier League-Klubs verkauft werden sollte, sagt der ehemalige Mittelfeldspieler Chris Burke

Der frühere Flügelspieler der Rangers, Chris Burke, sagte gegenüber Sky Sports News:

„Ich denke, er war besonders in den letzten sechs Monaten herausragend. Er kann zahlreiche Positionen spielen, wie Sie in einer Dreier- oder Viererkette sehen können.

„Er ist ein reines Kraftpaket und mit der Zeit wird er immer besser.

„Tolle Rekrutierung durch den Club und wenn sie ihn verkaufen, wird es eine Menge Geld sein.

„Wir sprechen davon, dass Kieran Tierney mehr als 25 Millionen Pfund hat, und Sie können nicht sehen, dass er weniger als das sein würde.

„Ich hoffe für die Rangers, dass er bleibt, er lernt immer noch. Er scheint ein großartiger Junge zu sein und er war fantastisch im Europapokalspiel.

“Wir hoffen, dass wir Calvin Bassey in der nächsten Saison in einem Rangers-Trikot sehen können, aber ich wäre nicht überrascht, wenn es für ihn zu einem Bieterkrieg kommt.”

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.