Cameron Smith beendet Fragen zum LIV Golf-Deal: “Ich bin hier, um die FedEx Cup-Playoffs zu gewinnen”

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Cameron Smith lehnte es ab, sich zu Gerüchten zu äußern, dass er bereits einen Vertrag mit der rivalisierende, von Saudi-Arabien unterstützte LIV Golf Circuit Diese Woche sagte er den Medien auf einer Pressekonferenz am Dienstag, dass es seine oberste Priorität sei, „die Playoffs des FedEx Cup zu gewinnen“.

Es wurde gemunkelt, dass der sechsmalige Gewinner der PGA Tour sein soll der neueste Spieler bei LIV Golf – ein Bericht, der scheinbar von seinem Landsmann Cameron Percy bestätigt wurde, der einer australischen Radiosendung mitteilte, dass sowohl er als auch Marc Leishman „weg“ seien.

Marc Leishman, links, und Cameron Smith schauen am 20. April 2022 bei einem Pro-Am vor dem Zurich Classic of New Orleans im TPC Louisiana in Avondale, Louisiana, zu.
(Chris Graythen/Getty Images)

Der Telegraph berichtete später, dass Smith – der mit Platz 2 der ranghöchste Spieler sein würde, der der Liga beitreten würde – unterzeichnete einen 100-Millionen-Dollar-Deal und würde nächsten Monat am vierten Turnier der Rennstrecke in Boston teilnehmen.

JUDGE REGELN LIV GOLFERS, DIE PGA KLAGEN, KÖNNEN NICHT AN FEDEX CUP PLAYOFFS TEILNEHMEN

Smith lehnte es jedoch ab, auf die Berichte einzugehen, und bekräftigte stattdessen sein Engagement für die St. Jude Championship ab Donnerstag.

„Mein Ziel hier ist es, die Playoffs des FedEx Cup zu gewinnen. Das ist alles, wofür ich hier bin“, sagte er Reportern in einer kurzen Pressekonferenz. „Wenn es etwas gibt, das ich bezüglich der PGA Tour oder LIV sagen muss, kommt es von Cameron Smith, nicht von Cameron Percy. Ich bin ein Mann, der zu meinem Wort steht, und wann immer Sie etwas wissen müssen, wird es von mir gesagt. “

Cameron Smith schlägt am 17. Juli 2022 am vierten Tag der 150. Open auf dem Old Course in St. Andrews, Schottland, ab.

Cameron Smith schlägt am 17. Juli 2022 am vierten Tag der 150. Open auf dem Old Course in St. Andrews, Schottland, ab.
(MB-Medien/Getty Images)

Als er weiter über den gemeldeten Unterzeichnungsbonus befragt wurde, lehnte Smith erneut eine Stellungnahme ab.

KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR SPORTBERICHTE AUF FOXNEWS.COM

„Ich habe dazu keinen Kommentar, wie ich schon sagte – ich bin hier, um die Playoffs des FedEx Cup zu spielen“, antwortete er. „Das war in den letzten anderthalb Wochen mein Fokus. Dafür bin ich hier. Ich bin hier, um die FedEx Cup-Playoffs zu gewinnen. Wie ich schon sagte, es wird von mir kommen, es wird nicht von mir kommen Cameron Percy.”

Smith sagte, er freue sich darauf, Ende September am President’s Cup teilzunehmen, aber dies würde bedeuten, dass er nicht am Cup teilnehmen würde LIV Golfserie in Boston über das Labor Day-Wochenende.

Als er darauf drängte, hielt Smith an seinen vorherigen Bemerkungen fest.

Cameron Smith betrachtet die weinrote Jug-Trophäe während einer Pressekonferenz, nachdem er am 17. Juli 2022 die Golfmeisterschaft der British Open auf dem Old Course in St. Andrews, Schottland, gewonnen hatte.

Cameron Smith betrachtet die weinrote Jug-Trophäe während einer Pressekonferenz, nachdem er am 17. Juli 2022 die Golfmeisterschaft der British Open auf dem Old Course in St. Andrews, Schottland, gewonnen hatte.
(AP Photo/Alastair Grant)

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

„Ich bin hier, um die FedEx Cup Playoffs zu spielen, Kumpel. Dafür bin ich hier. Ich bin hier, um die FedEx Cup Playoffs zu gewinnen, das ist meine Priorität“, antwortete er.

Frisch von einem Sieg bei den British Open, Smith’s Abwesenheit auf der PGA Tour würde weitgehend als einer der bemerkenswertesten angesehen werden – abgesehen davon, dass er der ranghöchste Spieler bei LIV ist, ist er einer der aufstrebenderen Spieler auf der PGA Tour.

Smith gewann dieses Jahr das Sentry Tournament of Champions 2022, nachdem er einen Tourrekord von 34 unter Par aufgestellt hatte. Nur wenige Monate später gewann er die Players Championship und erzielte seinen ersten großen Sieg bei den British Open, nachdem er 2020 beim Masters den zweiten Platz belegt hatte.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.