Carlos-Ghosn-Affäre: Die Wappentaten von Anne Méaux, "Papst" der Kommunikation

| |

Sein Name kehrt regelmäßig an den Rand wichtiger politischer und wirtschaftlicher Angelegenheiten in Frankreich zurück. Anne Méaux, eine auf Kommunikation spezialisierte Geschäftsfrau, arbeitet heute vor allem im Auftrag von Carlos Ghosn über die Agentur, die sie leitet und 1988 gegründet hat (Bild 7) Pressekonferenz, die nächste Woche in Beirut stattfinden wird, dem ehemaligen Chef von Renault-Nissan, der von der japanischen Justiz verfolgt wird, aber in den Libanon geflohen ist.

Der Name Anne Méaux, der oft als "papesse la com" bezeichnet wird, ist in den letzten Jahren in bestimmten Fällen der Öffentlichkeit bereits erschienen, sei es in eigener Identität oder im Namen ihres Unternehmens.

Diamanten von Giscard und Bokassa

Bevor Anne Méaux ihre Kommunikationsfirma gründete, machte sie ihre ersten Schritte in der politischen Welt. Am Ende ihres Studiums in Gud (einer Studentenvereinigung der extremen Rechten) eingestellt, wechselte sie nach der Wahl von Valéry Giscard d'Estaing 1974 zum Pressedienst des Elysée.

Als 1979 die Diamantenaffäre von Bokassa ausbrach (der VGE vorgeworfen wurde, sie vor sechs Jahren erhalten zu haben), war Anne Méaux über die fehlende offizielle Reaktion überrascht. "Niemand sagte zum Präsidenten: Herr Präsident, es beginnt ein großes Problem zu sein ", Sagte sie am Sonntag bei France Inter in einem Programm von Léa Salamé, das sich" starken Frauen "widmet. Derjenige, der zu der Zeit zugibt, "keinen direkten Zugang" zum Staatsoberhaupt zu haben, sagt, er habe die Überzeugung gezogen, dass es notwendig sei, einen direkten und finanziellen Stil zu haben. Was sie heute noch annimmt.

Nach der Wahl von François Mitterrand und während des ersten Zusammenlebens zwischen 1986 und 1988 war Anne Méaux im Kabinett des Industrieministers Alain Madelin. Auch dort kümmert sie sich um die Kommunikation. Es war das Jahr der Wiederwahl des sozialistischen Präsidenten im Jahr 1988, in dem sie ihre Privatfirma Image 7 gründete.

Mittal in Frankreich vermarkten

Zu den wichtigsten Industriedateien, in denen Anne Méaux seit ihrem Einstieg in den Privatsektor eine Rolle spielt, zählt insbesondere die Anwesenheit des indischen Industriellen Lakshmi Mittal in Frankreich. Im Jahr 2006 übernahm der Kommunikator die Leitung der Mittal-Gruppe, die die Arcelor-Gruppe kaufen will. Sie bittet den großen Chef direkt zu treffen. "Du bist verrückt. Sie können die Operation nicht von London aus ankündigen. Psychologisch gesehen gehört Arcelor zum französischen Erbe. Es ist notwendig, eine Kommunikation in Paris zu organisieren, um auf dem sozialen Aspekt zu bestehen… “, hätte sie ihm laut Challenges gegeben.

„Die Idee war, den Geschäftsmann Mittal in Frankreich zu landen. Sie stellte ihn den großen Chefs vor, darunter François Pinault, und führte mit ihm eine Tournee durch Frankreich durch die gewählten Vertreter vor Ort durch ", betont Aurore Gorius, Journalistin für" Jours "und Mitautorin von" Gourous de la com '"(Fayard). .

Die Übernahme wurde 2006 abgeschlossen. Mittal wurde zu ArcelorMittal und sofort zu einem der globalen Stahlgiganten.

Krisenausschuss im Fall Kerviel

Eine weitere Akte, die die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gezogen haben wird: die Kerviel-Affäre, benannt nach dem ehemaligen Bankier der Société Générale, der Anfang 2008 wegen grober Fahrlässigkeit entlassen wurde. Die Bank warf dem Händler Betrug vor, der fast 50 Milliarden Euro eingestellt hatte auf Operationen, indem sie versteckt.

Als der Präsident der Société Générale Daniel Bouton im Januar 2008 zur 20-Uhr-Zeitung für France 2 gehen wollte, geriet er in Panik über die Idee, live zu sprechen. Anne Méaux heißt dann "als letzte Zuflucht", und sie kommt "mit ihrem Sinn für Psychologie und ihrer Energie als Militärkrankenschwester", sagte Le Monde im Jahr 2010.

„Ich war es, der beschlossen hat, während der Kerviel-Affäre mit ihr zusammenzuarbeiten. Sie kam zu spät. Dies erklärt auch einen Teil der Fehler, die wir in der Kommunikation gemacht haben “, erklärte Daniel Bouton in Challenges.

François Fillons ereignisreiche Kampagne

Zurück zur Politik. Ende Januar 2017 saß François Fillon während der Präsidentschaftskampagne im Penelopegate fest. Die Ente in Ketten hat gerade den mutmaßlichen fiktiven Gebrauch seiner Frau Pénélope Fillon enthüllt.

François Fillon gehört zu diesem liberalen Recht, das Anne Méaux seit langem besucht, von Alain Madelin bis Gérard Longuet über François Léotard. Die Beraterin stellt seit 2014 ihr Wissen und ihr Netzwerk in den Dienst des ehemaligen Ministerpräsidenten, und dies "auf freiwilliger Basis", sagte sie damals regelmäßig.

Ende Januar 2017 wendet sich der Blick daher an Anne Méaux, um herauszufinden, ob François Fillon die Medienböe bewältigen kann. Sie möchte dann "(ihr) Mögliches tun, damit François Fillon diese Tortur überwindet", wie sie France Info anvertraute. „Anne und François arbeiten absolut vertraulich und im luftleeren Raum. Infolgedessen entscheiden sie einseitig und geben nicht unbedingt alles an uns weiter “, klagt seinerseits der Pariser Sprecher des Wahlkampfteams.

„Was zu dieser Zeit bemerkenswert war, war, dass es sein großes Comeback in der Politik bedeutete. Nachdem sie für Giscard und Madelin gearbeitet hatte, war sie hauptsächlich in Industriedateien zu sehen “, kommentiert Aurore Gorius.

Das ehemalige Mitglied, das bis zum Ende kandidiert, scheidet am 23. April in der ersten Runde endgültig aus.

"Über 100" Wirtschaftskunden

Abgesehen von diesen wenigen Fällen, die Schlagzeilen machten, steht Image 7 auch bei vielen Unternehmen unter Vertrag. An seinem Standort ist das Unternehmen stolz darauf, für "mehr als 100 Kunden in den unterschiedlichsten Wirtschaftssektoren" zu arbeiten, darunter EDF, Bouygues Telecom und die TF1-Gruppe. "Es ist eine etablierte Agentur, die insbesondere große Gruppen des CAC 40 berät", stellt Aurore Gorius fest.

Ohne mehrere Staaten, Institutionen oder politische Führer der Nationalen Konföderation der Buralisten unter der Präsidentschaft von Côte d'Ivoire zu zählen.

Previous

Coupe de France: „Ich sagte Vincent Demarconnay, ich würde es ein Gauben Tor …“

"Die GAP, eine gemeinsame Agrarkatastrophe"

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.