Carlos Sainz gewinnt erstes Karriere-F1-Rennen mit britischem Grand-Prix-Sieg

SILVERSTONE, England (AP) – Carlos Sainz Jr. gewann am Sonntag sein erstes Formel-1-Rennen seiner Karriere mit einem Sieg beim Großen Preis von Großbritannien – dem bisher dramatischsten Rennen dieser Saison. Es begann mit einem beängstigenden Crash in der ersten Runde und endete mit intensiven Rad-an-Rad-Kämpfen um die Podestplätze.

Sainz lag an der Spitze, Charles Leclerc dicht dahinter, und während Ferrari zunächst sagte, sie seien „frei zu kämpfen“, bat das italienische Team Sainz dann, Leclerc vorbeizulassen, um keine Zeit gegen Lewis Hamilton zu verlieren.

Aber ein Safety-Car kam heraus und Ferrari brachte Sainz für frischere, griffigere weiche Reifen an die Box. Leclerc blieb auf älteren, harten Reifen und Sainz überholte bald seinen Teamkollegen, um die Führung zurückzugewinnen und seinen ersten Sieg bei seinem 150. F1-Start zu erringen.

“Wir haben es geschafft. Ja! Wir haben es geschafft! Ja! Vamos!“ Sainz funkte Ferrari an.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.