Carrollton-Absolvent Sam Coonrod arbeitet sich nach einer Verletzung zurück

Foto von Dennis Mathes

13. August 2022

Der Carrollton-Absolvent Sam Coonrod arbeitet sich nach einer Verletzung in der Minor League-Reha zurück.

Miles Kennedy/Philadelphia Phillies

Carrollton-Absolvent Sam Coonrod arbeitet sich von einer Verletzung zurück.

Coonrod, der Helfer der Philadelphia Phillies, hat mit einer Schulterzerrung zu kämpfen, die ihn die ganze Saison über außer Gefecht gesetzt hat. Er wurde am 26. Juli zu einem Reha-Einsatz zu den Lehigh Valley IronPigs geschickt. Lehigh Valley ist der Triple-A-Partner der Phillies.

Coonrod traf am Donnerstagabend in einem Spiel auf vier Batters und gab im achten Inning ein Single auf. Er zog die anderen drei Batters in einem torlosen Inning zurück. Laut der Website der Phillies warf Coonrod seinen Fastball mit 96 bis 98 Meilen pro Stunde. Es war das zweite Mal, dass er während seines Reha-Auftrags in der Minor League an aufeinanderfolgenden Tagen aufgeschlagen hat.

Coonrod wurde zu Beginn der Saison verletzt. Er wurde am 14. April von der 10-Tage-Verletztenliste auf die 60-Tage-Verletztenliste verschoben. Der 29-jährige Rechtshänder wurde am 22. Juli zu einem Reha-Einsatz zu den Clearwater Threshers geschickt.

Laut der Website der Phillies wird Coonrod voraussichtlich noch in diesem Monat zum Mutterklub zurückkehren.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.