Home Nachrichten Casino-König Stanley Ho: der Mann, der das Glücksspielzentrum von Macau aufgebaut hat

Casino-König Stanley Ho: der Mann, der das Glücksspielzentrum von Macau aufgebaut hat

HONGKONG (Reuters) – Der Glücksspielkönig von Macau, Stanley Ho, der in der ehemaligen portugiesischen Kolonie von Grund auf ein Geschäftsimperium aufbaute und einer der reichsten Männer Asiens wurde, starb am Dienstag im Alter von 98 Jahren.

DATEIFOTO: Der Hongkonger Tycoon Stanley Ho blickt vom Macau Ferry Terminal aus und legt im Hintergrund seine neueste Version einer Jetfoil-Flotte seines Hongkonger Flaggschiff-Unternehmens Shun Tak Holdings Ltd in Hongkong, China, an. REUTERS / Stringer / File Photo

Der extravagante Tycoon, der gerne tanzte und seinem Nächsten und Liebsten riet, das Glücksspiel zu meiden, leitete über sein Flaggschiff SJM Holdings (eines der lukrativsten Glücksspielunternehmen der Welt)0880.HK) im Wert von rund 6 Mrd. USD.

Ho war durch ein vier Jahrzehnte langes Glücksspielmonopol vor Herausforderern geschützt und half dabei, Macau von einer verschlafenen Halbinsel mit heruntergekommenen, fensterlosen Spielhallen in das größte Casino-Zentrum der Welt zu verwandeln.

Die Interessen von Ho in Macau an der Küste Südostchinas an der Mündung des Pearl River gegenüber von Hongkong beschränkten sich jedoch nicht nur auf Roulette-Räder und Baccarat-Tische.

Sein in Privatbesitz befindliches Unternehmen, die Sociedade de Turismo e Diversões de Macau (STDM), ist an allen Beteiligungen beteiligt, von Luxushotels über Hubschrauber bis hin zu Pferderennen.

Ho verlor sein Glücksspielmonopol im Jahr 2002, als Macau drei Jahre nach der Rückkehr der Enklave zur chinesischen Herrschaft für den Wettbewerb geöffnet wurde. Das Hauptvermögen von STDM, SJM, ist einer zunehmenden Konkurrenz durch die anderen fünf lizenzierten Betreiber in Macau ausgesetzt, darunter Sands China (Sheldon Adelson, US-Milliardär) (1928.HK).

Die US-Aufsichtsbehörden sagten, Ho sei mit Triaden oder kriminellen Banden verbunden, was er bestritt. Ho wurde jedoch von vielen Einwohnern Hongkongs und Macaus für seinen umwerfenden Geschäftsstil und seine philanthropische Arbeit verehrt.

Er leitete das in Macau als Junket-VIP-System bekannte Junket-System, bei dem Zwischenhändler im Namen von Casinos handeln, indem sie den Spielern Kredite gewähren und die Verantwortung für das Eintreiben von Schulden übernehmen.

Der adrette Ho flog mit dem Hubschrauber zwischen Hongkong und Macau hin und her und liebte Tennis und Gesellschaftstanz – seine vierte Frau war Tanzlehrerin – bis weit in die 80er Jahre. Er stand im Rampenlicht und zierte häufig die Klatschkolumnen der Prominenten.

Er hatte vier Frauen und 17 bekannte Kinder und war gezwungen, sein Geschäft umzustrukturieren, nachdem 2012 innerhalb der Familie ein Rechtsstreit um sein Vermögen ausgebrochen war.

“ARMER MANN”

Ho wurde 1921 in Hongkong geboren und war mit der wohlhabenden Ho Tung-Familie chinesischer und europäischer Abstammung verwandt. Seine privilegierte Erziehung war von kurzer Dauer. Mit 13 Jahren verlor sein Vater alles an der Börse und floh nach Vietnam, wobei er seine Frau und seine Kinder zurückließ.

Ho war entschlossen, erfolgreich zu sein und verdiente sich einen Platz an der Universität von Hongkong. Obwohl der Zweite Weltkrieg intervenierte, hielt sein Glück. Er verließ die Schule und arbeitete sieben Tage für die Luftschutzabteilung, bevor die Japaner Hongkong eroberten.

“Ich habe in den sieben Tagen 10 HK $ verdient … dann bin ich nach Macau gegangen”, sagte er Reuters einmal in einem Interview.

“Ich war ein sehr armer Mann”, sagte er. „Ich habe mit nur 10 HK $ angefangen. Das war meine Hauptstadt. “

Er bekam einen Job bei der Regierung von Macau und tauschte Waren mit den Japanern. Die Erfahrung führte zu seiner eigenen Handelsfirma und er wurde Millionär.

In den frühen 1960er Jahren bewarb er sich um das Macau-Spielemonopol, das die Portugiesen in ihrem weitgehend vergessenen asiatischen Außenposten anbieten.

Ho gewann die Konzession, baute einen Hafen, fügte Hochgeschwindigkeitsboote hinzu, um Hongkongs begeisterte Spieler anzulocken, und schuf die Cash Cow, die sein Imperium ermöglichte.

Infolge der Unternehmensumstrukturierung nach dem Familienstreit fiel Ho zum ersten Mal seit vielen Jahren aus den Reihen der reichsten Menschen in Hongkong aus.

Angela Leong, seine vierte Frau und Co-Vorsitzende bei SJM, hat laut Forbes einen Anstieg ihres Nettovermögens auf 4,1 Milliarden US-Dollar verzeichnet.

Einige von Ho’s Kindern sind selbst zu erfolgreichen Spielbetreibern geworden. Tochter Pansy ist die Co-Vorsitzende von MGM Resorts “(MGM.N.) Macau-Einheit (2282.HK), während Sohn Lawrence Melco Resorts & Entertainment (MLCO.O).

Unter seinen anderen Kindern hat Josie, geboren in Ho´s zweiter Frau, eine Karriere als Filmstar geschmiedet und ist 2011 in dem Thriller “Contagion” zu sehen.

Familienmitglieder des Glücksspielkönigs von Macau, Stanley Ho, sprechen am 26. Mai 2020 in Hongkong, China, mit den Medien. REUTERS / Joyce Zhou

Das verschwenderischste Casino von SJM, das 12-jährige Grand Lisboa, ein 48-stöckiges Gebäude in Form einer Lotusblume, ist nach wie vor eines der bekanntesten Reiseziele in Macau.

Aber ironischerweise hat der Casino-König nicht gespielt.

“Ich habe meinen Kindern und meinen guten Freunden immer gesagt:” Um Gottes willen, spielen Sie niemals schwer und wenn Sie es vermeiden können, spielen Sie niemals “, sagte er 1999 gegenüber der Far Eastern Economic Review.

Zusätzliche Berichterstattung von James Pomfret, Clare Jim und Donny Kwok; Redaktion von Stephen Coates, Anne Marie Roantree und Christian Schmollinger

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Besteht das Risiko, eine Lebererkrankung zu entwickeln? Dieser Bluttest kann seinen Schweregrad vorhersagen

Forscher haben herausgefunden, dass wiederholte Messungen des Biomarkers FIB-4 im...

Grealish Transfer ist ‘DONE’, Koulibaly £ 64m Schnäppchen, Sancho LATEST, Bailly nach Valencia ausgeliehen – The Sun.

MANCHESTER UNITED segelte an Brighton vorbei, um den ungeschlagenen Lauf der Premier League auf unglaubliche 15 Spiele auszudehnen. Und Jack Grealish hat Berichten zufolge fast...

Dan Bilzerian enthüllt schließlich die Antwort auf seine brennendste “Sex” -Frage

Auf dem Rücken eines Jetski kann man viel erreichen. Ebenso haben Infinity-Tauchbecken, Whirlpools, Megayachten und Privatflugzeuge im Laufe der Jahre ihren Anteil an...

Sonys PS4-Hit Horizon Zero Dawn kommt am 7. August auf den PC

Das wussten wir schon Horizon Zero Dawn, lange eines der begehrten Exklusivprodukte der PlayStation 4, würde den Weg zum PC finden. ...

Recent Comments