CBC Marketplace hat diese Umzugsunternehmen untersucht. Jetzt hat die Polizei sie festgenommen

| |

Nach einem verdeckte Ermittlungen von CBCs Marktplatz in eine Gruppe nationaler Umzugsunternehmen, denen betrügerische Preise vorgeworfen werden, hat die Polizei von Toronto zwei Schlüsselfiguren festgenommen und sie wegen einer Reihe von Straftaten angeklagt.

Die Anklage kommt nach einer Razzia am Freitag, als die beiden Bosse an einer Adresse in Scarborough ankamen, wo die Umzugsfirmen ihren Sitz haben. Innerhalb weniger Augenblicke rückte eine große Polizeipräsenz auf das Gelände, beschlagnahmte das Vermögen des Unternehmens und holte das Eigentum der Kunden zurück, darunter Familienerbstücke und die Asche von mindestens einer verstorbenen Person, die von den Umzugsunternehmen aufbewahrt wurde.

In einer Pressemitteilung der Polizei wird behauptet, Kunden hätten „einen günstigen Vertrag für den Transport ihrer Sachen erhalten“, aber sobald die Gegenstände auf einen Lastwagen geladen waren, „setzten sich die Männer mit den Kunden in Verbindung und forderten mehr Geld“.

Kunden, die wollten, dass ihre Sachen geliefert werden, „wären gezwungen, die überhöhten Preise zu zahlen“, oft in Tausenden von Dollar.

Freunde und Geschäftspartner waren Cemal Ozturk und Dogan Celik, beide 30, gewesen berechnet mit jeweils vier Fällen von Betrug, Unfug, Besitz von Eigentum, das durch Verbrechen und Vortäuschung erlangt wurde, sowie Verschwörung zur Begehung von Straftaten.

Ozturk und Celik wurden mindestens 72 Stunden bis zu einer Anhörung auf Kaution am Montag festgehalten. Keine der Anschuldigungen wurde vor Gericht bewiesen.

UHR | Eine Bewegung der versteckten Kamera von Marketplace enthüllt die späte Preisänderung des Unternehmens:

Versteckte Kameras erwischen Umzugsunternehmen, die überhöhte Gewichtsschätzungen schieben

Roadway Moving notierte den Marketplace-Produzenten zunächst mit 895 $ für den Umzug von 1.000 Pfund. Nach dem Ausfüllen einer Bestandstabelle stieg diese Zahl auf 1.495 US-Dollar vor Steuern, um 3.000 Pfund zu bewegen. Aber am Umzugstag stieg das geschätzte Gewicht wieder an.

In einer E-Mail-Erklärung zum Zeitpunkt der Marktplatz Nachforschungen, sagte Celik, dass seine Unternehmen Kunden schätzen und sie mit Respekt behandeln, und dass seine Unternehmen „eine vollständige Überprüfung aller unserer Operationen und Verfahren durchführen werden, um sicherzustellen, dass die Unternehmen diese wichtigen Unternehmenswerte befolgen“.

Trotz mehrerer Versuche per Telefon, Einschreiben, E-Mail und Social Media war Ozturk zum Zeitpunkt der Stellungnahme nicht für eine Stellungnahme zu erreichen Marktplatz Ermittlung. CBC konnte den Anwalt von Ozturk und Celik nicht identifizieren.

Kunden gezwungen, überhöhte Preise zu zahlen

Die Ergebnisse der polizeilichen Ermittlungen parallel was Marktplatz Produzenten hörten von Kunden, unter anderem während eines Segments mit versteckter Kamera mit einem der Unternehmen, das mit den beiden Männern verbunden war.

EIN Marktplatz Der Produzentin, die sich als Kundin ausgibt, wurde gesagt, dass ihr Umzug viel mehr kosten würde als ursprünglich angegeben. Dies wurde der Undercover-Produzentin erst offenbart, als die Umzugshelfer mit ihren Sachen gegangen waren.

Ein Fahndungsfoto der Polizei zeigt einen Mann mit schwarzen Haaren und Bart.
Cemal Ozturk, 30, und sein Geschäftspartner Dogan Celik, ebenfalls 30, unten, wurden wegen vier Fällen von Betrug, Unfug, Besitz von Eigentum, das durch Verbrechen erworben wurde, Vortäuschung falscher Tatsachen und Verschwörung zur Begehung von Straftaten angeklagt. (Polizeidienst von Toronto)
Ein Fahndungsfoto der Polizei von einem Mann mit kurzen schwarzen Haaren und einem kurz geschorenen Bart.

Die Polizei sagt, Ozturk und Celik betrieben eine Reihe von Umzugsunternehmen, die Dienstleistungen in ganz Kanada anboten und oft den Namen änderten, da sich schlechte Bewertungen häuften. Zu ihren Unternehmen gehörten O’Canada Movers, Roadway Moving and Storage Inc., SafeBound Moving and Storage Inc., Canadian Principal Movers, All You Can Move, Right on Track Moving, New Vision Moving, Greenway Moving und 12282569 Canada Inc.

Es wird behauptet, dass Kunden, die die überhöhten Preise nicht zahlen konnten, ihre Sachen in einem geheimen Lager aufbewahrt hatten, wodurch Lagergebühren anfielen.

„Das ist definitiv der Betrug der Saison“, sagte Nancy Irvine, Präsidentin der Canadian Association of Movers (CAM), im Frühjahr. Ihre Organisation erhält Beschwerden aus der Öffentlichkeit über Umzugsfirmen und verschiedene Arten von mutmaßlichem Betrug.

Irvine sagte, CAM habe viele Beschwerden erhalten, die mit der Unternehmensfamilie im Zusammenhang stehen Marktplatz Ermittlung.

Diese Unternehmen sind nicht mit ihrem Verband verbunden, der einen strengen Zertifizierungsprozess hat. Tatsächlich hat CAM eine Warnung vor den Unternehmen herausgegeben Verbraucherwarnseite im Juni 2021.

Der Verein arbeitet mit der Polizei zusammen, um Gegenstände zurückzugeben oder einzulagern, die von den Unternehmen nach der Polizeirazzia beschlagnahmt wurden.

Andere Umzugsunternehmen bieten Lastwagen zur Rettung von Gegenständen an

Während der Razzia am Freitag beschlagnahmte die Polizei Computer und andere Geräte, während einige Beamte in ein benachbartes Lager gingen, in dem Kundengegenstände gelagert wurden.

Rocco Scocco, der Anwalt mehrerer Kunden der betroffenen Umzugsunternehmen, sagte, die Razzia sei “der erste Schritt”. Er sagte auch, dass andere Strafverfolgungsbehörden die Ermittlungen gegen Umzugsunternehmen verstärken sollten, die Kunden mit günstigen Preisen ködern, und dann zu viel höheren Kosten übergehen sollten, sobald sie die Sachen haben.

Am Wochenende trafen Familien und Umzugswagen im Lager ein, um ihre Kisten und Möbel abzuholen. Einige der LKWs und Besatzungen wurden kostenlos von anderen Umzugsunternehmen gespendet. In vielen Fällen hatten Kunden ihre Sachen seit Monaten nicht mehr gesehen – nicht, seit ein Umzugswagen sie abgeholt hatte.

Die Polizei entfernte auch einen luxuriösen Volvo-SUV und einen Range Rover, die mit dem Unternehmen verbunden waren.

Ehemalige Kunden werden voraussichtlich mehrere Zivilklagen gegen Ozturk und Celik anstrengen.

Die Polizei von Toronto glaubt, dass es andere Kunden gibt, die Opfer wurden, und fordert sie auf, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, während die Ermittlungen fortgesetzt werden.

Previous

Prinz Andrew sah, wie er „düster“ aussah, als sich die Verurteilung von Ghislaine Maxwell näherte

Der Kandidat des Generalstaatsanwalts der GOP von Kansas ist bestrebt, Lehrer zu bewaffnen, um Schulmassaker abzustumpfen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.