CDC versetzt Pierce County in die COVID-19-Gemeinschaftsstufe „Mittel“.

PUYALLUP, WA – Trotz vieler Spekulationen, dass die Omicron-COVID-19-Welle im Winter – die jüngste, größte Welle von COVID-19-Infektionen – die letzte Welle der Pandemie sein würde, sieht es allmählich so aus, als ob eine neue Welle ansteht der Horizont.

Und für Pierce County ist es vielleicht sogar schon da.

Steigende Fallzahlen und COVID-19-Krankenhausaufenthaltsraten am Donnerstag veranlassten die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Pierce County in seine „mittlere“ COVID-19-Gemeinschaftsebene zu verschieben. Nach dem neuesten Update des Gesundheitsministeriums verzeichnet Pierce County jetzt über 200 Fälle pro 100.000 Einwohner.

„Wir haben unsere Fallrate seit Anfang Februar nicht mehr so ​​hoch gesehen, als wir von der Omicron-Welle herunterkamen“, schrieb das Gesundheitsamt von Tacoma-Pierce County Naomi Wilson. „Bis Mitte März sank unsere 7-Tage-Fallrate auf fast 30 pro 100.000. Seitdem haben wir einen stetigen Anstieg festgestellt.“

Pierce County ist nicht der Einzige, der höhere Fallzahlen verzeichnet. Die landesweite Fallzahl hat sich in den letzten zwei Monaten vervierfacht, und andere große Landkreise wie Snohomish County und King County wurden kürzlich ebenfalls in die mittlere Gruppe gestoßen.

Was bedeutet das also für die Einwohner von Pierce County?

Auf politischer Ebene: so ziemlich nichts. Die CDC wird keine neuen Sperren oder Mandate durchsetzen, die Führer von Pierce County haben keine neuen Beschränkungen aufgegriffen, und Gouverneur Jay Inslee hat kürzlich bekräftigt, dass keine Pläne in Arbeit sind, das landesweite Maskenmandat oder andere COVID-19 wieder einzuführen Protokoll.

Der Umzug hat jedoch lokale Gesundheitsexperten, die alle auffordern, ihr bestes Urteilsvermögen zu verwenden und vorsichtig vorzugehen.

„Wir sind noch lange nicht in der Nähe unserer Spitzenwerte während der Omicron-Welle im Winter, aber wir haben mehr als die Hälfte unseres Delta-Fallraten-Höhepunkts im August erreicht“, sagte Wilson.

siehe auch  Illinois erhält Affenpocken-Impfstoffe, da der Staat die dritthöchste Zahl bestätigter Fälle in den USA verzeichnet – NBC Chicago

Das „mittlere“ COVID-19-Community-Level mag nicht wie ein Moment erscheinen, in dem es sich lohnt, einen Panikknopf zu erwischen, und es ist deutlich niedriger als das „hohe“ Community-Risikoniveau, aber denken Sie daran, dass die CDC im Februar ihr Risikobewertungsprogramm überarbeitet und das erhöht hat Schwelle, bevor Gemeinschaften dramatisch als hohes oder mittleres Risiko eingestuft wurden.

Mit anderen Worten, „mittel“ ist das alte „hoch“, und Gesundheitsführer fordern jeden auf, umsichtig zu handeln.

„Erwägen Sie, in der Öffentlichkeit eine Maske zu tragen“, sagte Wilson. „Wenn Sie ein hohes Risiko für eine schwere Erkrankung haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, ob Sie eine Maske tragen oder andere Maßnahmen ergreifen müssen.“

Bei mittlerem Risiko fordert die CDC die Bewohner nachdrücklich auf, sich testen zu lassen, wenn sie COVID-19-Symptome haben, und mahnt zu besonderer Vorsicht bei immungeschwächten Personen oder Personen mit hohem COVID-19-Risiko.

(Screenshot: CDC.gov)

Für alle anderen gelten die gleichen alten COVID-19-Ratschläge:

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.