CEO, der Elektroroller von Tesla entwickelt hat, gibt Innovationstipps

Horace Luke ist kein Fan des Wortes „nein“.

„Wenn ich das erste Mal frage [whether] Ich kann etwas tun und es ist ein ‘Nein’, ich werde einen anderen finden, den ich fragen kann. Wenn der zweite Typ nein sagt, mache ich es”, sagte der Unternehmer.

„Ich werde es einfach selbst machen, weil ich wirklich an die Idee glaube.“

Seine Philosophie, „nicht beim dritten Mal zu fragen“, hat den 52-Jährigen getroffen weit — er ist der Gründer von Gogoroein taiwanesischer Hersteller von Elektrorollern und ein Batteriewechselnetzwerk.

Das 2011 gegründete Startup hat nach eigenen Angaben ein Netzwerk von über 2.300 Swap-and-Go-Batteriestationen aufgebaut, die täglich 350.000 Batteriewechsel für Zweiräder ermöglichen.

„Bis Ende dieses Jahres werden wir mehr Standorte als Tankstellen in Taiwan haben“, sagte Luke CNBC macht es.

Zu seinen Investoren gehören Al Gores Generation Investment Management, Foxconn – einer von Apfel‘s größte Lieferanten — und die indonesische App Gehe zu.

Trotz seines Erfolgs wurde Lukes Herangehensweise an urbane Mobilität und Nachhaltigkeit nicht immer begrüßt.

„Es hat nicht nur niemand an einem solchen Thema gearbeitet, gleichzeitig hat niemand an uns geglaubt … als wir unseren Flagship-Store eröffnet haben, sind die Leute reingekommen [and] fragte: „Wer wird besitzen [this] Batterie, wenn Sie bankrott gehen?'”

Der CEO fügte lachend hinzu: „Das ist eine wirklich unhöfliche Frage. Aber ich denke, die Benutzerfreundlichkeit und der Komfort des Batteriewechsels haben die Herzen der Verbraucher wirklich erobert.“

Ich betrachte Innovation als eine Aufwärtsspirale und meine tägliche Aufgabe ist es, diese Spirale am Laufen zu halten.

Horace Lukas

Gründer, Gogoro

Luke ist kein Unbekannter für Innovation – er hat daran gearbeitet Microsoftwo er die Produktidee und Markenentwicklung für seine wichtigen Produkte, einschließlich des Originals, leitete Xbox und Windows XP.

Vor der Gründung von Gogoro war er außerdem Chief Innovation Officer beim Smartphone-Hersteller HTC.

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung hat Luke eine Reihe von Tipps für die Entwicklung neuer Produkte. CNBC Make It findet heraus, was sie sind.

1. Anderen zuhören

Wenn es um Innovation geht, ist es niemals das Werk von Ihnen und Ihnen allein, sagte Luke.

„Wenn Sie in mein Büro kommen, werden Sie feststellen, dass mein Büro sehr laut ist. Viele Leute gehen ein und aus … plaudern und reden über Dinge.“

Der wichtigste Teil bei der Entwicklung neuer Produkte besteht tatsächlich darin, „Ihre Ohren“ zu verwenden, fügte er hinzu.

„Es ist die Fähigkeit, 1.000 Ideen zu hören und diese auszuwählen [that work]kombiniere sie und bringe dann Menschen zusammen, sodass sie jetzt kulturell in die gleiche Richtung arbeiten.”

Sie müssen etwas bieten, das den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubert [faces] wenn sie es benutzen, dann werden sie es annehmen.

Horace Lukas

Gründer, Gogoro

Es reicht jedoch nicht aus, großartige Ideen zu haben – es ist die Fähigkeit, sie umzusetzen, die „wirklich wichtig“ ist.

„Der Typ, der sagt, dass ein Auto fliegen kann, aber er hat das Auto nie zum Fliegen gebracht – er ist einfach eine verrückte Person. Aber der Typ, der das Auto zum Fliegen gebracht hat, ist ein Genie“, fügte Luke hinzu.

Aus diesem Grund sieht er sich nicht nur den Ideen seines Teams zuhören, sondern auch eine große Rolle dabei spielen, sie dazu zu bringen, auf das gleiche Ziel hinzuarbeiten, nämlich neue Produkte zu entwickeln.

“Ich betrachte Innovation als eine Aufwärtsspirale und meine tägliche Aufgabe ist es, diese Spirale am Laufen zu halten.”

2. Denken Sie über den Tellerrand hinaus

Eine Sache, die Luke niemals tun würde? Arbeiten Sie an Projekten, bei denen “jemand sagen kann: ‘Du meinst, so?'”

„Dieses Projekt wird sofort beendet, weil ich nicht möchte, dass es da draußen ein Beispiel gibt. Sie müssen Ihre eigene Idee haben … denken Sie über den Tellerrand hinaus“, fügte er hinzu.

Das, sagte er, sei der Ansatz gewesen, der zur Entwicklung der ursprünglichen Xbox geführt habe.

„Deshalb wurde die Xbox geboren – es war eine Box, die Computertechnologie bereitstellt, das geht über das hinaus, was eine Spielekonsole leisten kann“, sagte Luke.

„Wie wäre es statt mit einem Gerät, das Spiele spielt, mit einem PC, der unterhält?“

3. Die richtige Produktpassform finden

Die Verbraucher davon zu überzeugen, elektrisch zu fahren, ist eine Herausforderung. Aber die Mission von Gogoro, ein nahtloses Erlebnis beim Laden von Fahrzeugen zu bieten, hat sich ausgezahlt.

Sein Batteriewechselsystem ermöglicht es den Fahrern, die Batterien in Sekundenschnelle zu wechseln – im Gegensatz zu Ladestationen, die Stunden dauern können, um Elektrofahrzeuge wieder mit Strom zu versorgen.

„Man muss etwas Bequemeres mit besserer Benutzererfahrung bieten, damit die Leute umdrehen. Es geht nicht um den Preis“, sagte Luke.

„Egal wie billig etwas ist … niemand will es benutzen. Man muss etwas bieten, das den Leuten ein Lächeln ins Gesicht zaubert [faces] wenn sie es benutzen, dann werden sie es adoptieren.”

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.