Home Nachrichten CERB geht zu Ende, da sich die Regierung auf Lohnzuschüsse konzentriert

CERB geht zu Ende, da sich die Regierung auf Lohnzuschüsse konzentriert

Chris Helgren / Reuters

Teil eines Schecks über das Canada Emergency Response Benefit (CERB) in Höhe von 2.000 USD, eine steuerpflichtige Auszeichnung der kanadischen Regierung, die alle vier Wochen für berechtigte Arbeitnehmer vergeben wird, die aufgrund der COVID-19-Pandemie ihr Einkommen verloren haben.

OTTAWA – Die Kanada Emergency Response Benefit (CERB) geht zu Ende.

Finanzminister Bill Morneau gab am Mittwoch bekannt, dass die Regierung eine wirtschaftliche Erholungsphase anstrebt und ihren Fokus von Einzelpersonen auf die Unterstützung von Unternehmen verlagern wird. Eine Möglichkeit, dies zu tun, bestehe darin, „negative Anreize“ zu beseitigen, die die Menschen davon abhalten könnten, zur Arbeit zurückzukehren.

“Wir sind uns bewusst, dass der beste Weg zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Erhaltung von Arbeitsplätzen darin besteht, Unternehmen die Lohnsubvention zu gewähren, damit sie wieder arbeiten können”, sagte Morneau gegenüber Reportern in Ottawa.

Die Bundesregierung gab ihr mit Spannung erwartetes wirtschaftliches Update bekannt aktuelles Defizit auf 343,2 Milliarden US-Dollar – eine um 1.000 Prozent höhere Zahl als im vergangenen Herbst prognostiziert, bevor die COVID-19-Pandemie die Wirtschaft zum Erliegen brachte.

Beobachten Sie: Morneau sagt, dass massive Bundesschulden für COVID-19 überschaubar sind. Die Geschichte wird unter dem Video fortgesetzt.

“Es ist nicht einfach”, sagte Morneau über Pläne, das Vertrauen der Kanadier in eine Zeit der öffentlichen Gesundheit und der wirtschaftlichen Unsicherheit zu stärken. “Wir sind in herausfordernden Zeiten.”

Das CERB war ursprünglich als 16-wöchiges Programm gedacht Kanadiern, die aufgrund der COVID-19-Pandemie ihre Arbeit eingestellt oder ihre Arbeitszeit verkürzt haben, direkte Notleistungen zu gewähren.

Das Programm war mit mehr als 8.1 beliebt6 Millionen einzigartiger Anträge bis Ende Juni eingereicht. Mehr als 53,53 Milliarden US-Dollar an steuerpflichtigen Leistungen wurden an Kanadier ausgezahlt.

Im vergangenen Monat kündigte Premierminister Justin Trudeau an, dass das Leistungsprogramm um acht Wochen verlängert werde, da weiterhin Anstrengungen unternommen werden, um Unternehmen dazu zu bringen, sich für das Programm anzumelden Kanada Notlohnsubvention (CEWS) und Arbeiter wieder einstellen.

Das CEWS, ein Bundesprogramm, das Unternehmen von März bis August bei der Deckung von 75 Prozent der Arbeitnehmerlöhne unterstützen soll, war jedoch nur langsam in Anspruch genommen worden.

Die CEWS hat im Vergleich zur CERB nach Angaben des Finanzministeriums vom Mittwoch bisher drei Millionen Kanadier unterstützt Schnappschuss.

Carlos Osorio / Reuters

Die Teilnehmer nehmen an einem Outdoor-Yoga-Kurs des LMNTS Outdoor Studio in einer Kuppel teil, um soziale Distanzierung und angemessene Protokolle zu ermöglichen und die Verbreitung von COVID-19 am 21. Juni 2020 in Toronto zu verhindern.

Mit der Auflösung des CERB im September hofft die Regierung, dass mehr Menschen zur Unterstützung in das Arbeitsversicherungssystem wechseln.

Konservative haben lange gesagt, dass die monatlichen CERB-Zahlungen in Höhe von 2.000 USD einige Menschen davon abhalten könnten, zur Arbeit zurückzukehren, während die COVID-19-Krise anhält.

Der scheidende konservative Führer Andrew Scheer wiederholte diese Behauptung gegenüber Reportern und sagte, die Regierung sollte einen Arbeitsbonus für CERB-Empfänger einführen.

Er beschrieb es als “eine CERB-Aufstockung, die den Arbeitnehmern die Unterstützung geben würde, die sie benötigen, um wieder in die Belegschaft einzusteigen und sicherzustellen, dass lokale Unternehmen in der Lage sind, Schichten zu füllen und wieder auf die Beine zu kommen.”

Als der Finanzminister den letzten Vorhang für das CERB bestätigte, das 168-seitige Fiskal Schnappschuss liefert wenig Details darüber, wie die Regierung mit historischen Schulden umgehen will, die seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gesehen wurden.

In dem Dokument wird mehrfach darauf hingewiesen, wie die Regierung 4 Milliarden US-Dollar an öffentlichen Schulden einsparen soll, da laut dem Update die niedrigen Zinssätze das Tragen beispielloser Schulden „erschwinglicher“ gemacht haben.

Neue Richtlinien werden normalerweise in traditionellen Frühjahrshaushalten und Herbstwirtschaftserklärungen angekündigt. Anstelle einer Reihe neuer Richtlinienankündigungen am Mittwoch aktualisieren bot einige unerwartete zusätzliche Statistiken an, um einen Eindruck davon zu vermitteln, wie sich die Pandemie auf die Kanadier ausgewirkt hat.

NurPhoto über Getty Images

Restaurants, Bars und andere gastronomische Einrichtungen sind geöffnet, um in Außenbereichen wie Terrassen, Bordsteinen, Parkplätzen und angrenzenden Grundstücken in Ontario zu speisen, die für die Phase 2 der Wiedereröffnung inmitten der COVID-19-Pandemie in Hamilton, Ontario, freigegeben wurden. am 7. Juli 2020.

Umfrageergebnisse deuten darauf hin, dass 60 Prozent der indigenen Befragten angaben, dass ihre geistige Gesundheit seit Beginn weit verbreiteter Maßnahmen zur körperlichen Distanzierung etwas schlechter oder viel schlechter ist.

Die Zahl ist höher als die 52 Prozent, die von nicht-indigenen Teilnehmern gemeldet wurden.

Möglicherweise haben sich auch die Verbrauchergewohnheiten seit März geändert.

Gemäß Regierungsumfragen59 Prozent der Kanadier sehen mehr fern und 69 Prozent verbringen mehr Zeit im Internet.

Die Menschen greifen auch nach ungesünderen Lebensmitteln. 35 Prozent der Befragten geben an, dass ihr Junk-Food-Essen seit Beginn der Pandemie gestiegen ist.

Die Regierung räumte ein, dass rassisierte Menschen möglicherweise anders mit der COVID-19-Krise konfrontiert sind als diejenigen, die sich als Weiße identifizieren.

“Wir sind uns bewusst, dass rassisierte Menschen, einschließlich der schwarzen Kanadier, häufiger an vorderster Front arbeiten, ein geringeres Einkommen haben, gesundheitliche Unterschiede aufweisen und systembedingter Diskriminierung ausgesetzt sind, was die wirtschaftlichen Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Pandemie verschärft”, heißt es in der Finanzaktualisierung

Es wurden jedoch keine neuen spezifischen Maßnahmen zur Bewältigung dieser unverhältnismäßigen Auswirkungen angeboten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

In Druckereien “unterstützen wir das Ende” von Tageszeitungen

AFP, veröffentlicht am Freitag, den 07. August 2020 um 14:17 Uhr ...

Retter im Libanon erholen Tage nach einer massiven Explosion mehr Leichen

Rettungsteams zogen am Freitag mehr Leichen aus den Trümmern von Beiruts Hafen, fast drei Tage nachdem eine massive Explosion eine Welle der Zerstörung durch...

Fünf Blutmoleküle, die mit einem schweren Covid-19-Ergebnis bei identifizierten Patienten zusammenhängen – Gesundheit

Wissenschaftler haben fünf medizinische Indikatoren im Blut von gefunden COVID-19 Patienten, bei denen aufgrund der Krankheit eine höhere Wahrscheinlichkeit des Todes besteht. Diese Erkenntnisse...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum