Charles Oliveira fordert Dustin Poirier nach UFC auf ESPN 12 zum Kampf auf

| |

Dustin Poirier kehrte letzten Samstag auf die Erfolgsspur zurück. Nacht (27. Juni 2020) bei UFC ESPN 12 nach dem Sieg über Dan Hooker in einem denkwürdigen Lightweight-Kampf für die Ewigkeit in Las Vegas, Nevada (siehe hier).

Und während wir hier bei Mania einen Kampf vorschlagen, den Poirier gegen den ehemaligen 155-Pfund-Interims-Champion Tony Ferguson führt, hat Charles Oliveira andere Pläne. “Do Bronx” nutzte die sozialen Medien, um einen Kampf gegen “The Diamond” zu fordern, und präsentierte seinen beeindruckenden Lebenslauf, um seinen Fall zu vertreten.

„Ich möchte nur wissen, ob es in Ordnung ist, es fehlt, damit ich meine Chance haben kann, weil es sieben Siege in Folge gibt, 5 Einreichungen, 2 Ko-Spiele. Und hier wurde ich geboren, um im Achteck in einem Krieg zu kämpfen. “

In der Tat hat Oliveira sieben Siege in Folge (alle Platzierungen) erzielt, fünf durch Ko und zwei Einsendungen. Charles (Platz 7) wurde zuletzt gesehen, als er Kevin Lee bei der UFC Fight Night 170 im vergangenen März erstickte (siehe hier). Dies war das letzte Ereignis, das ausfiel, bevor die Beförderung aufgrund von COVID-19 ihre zweimonatige Pause einlegte .

Seine derzeitige Serie ist die längste seiner UFC-Karriere und die längste seit seinem 14. Start in Folge, um seine Pro-MMA-Karriere zu beginnen. In den letzten neun Siegen hat „Do Bronx“ sieben Bonusprämien nach dem Kampf gesammelt, womit sich seine Gesamtzahl auf 14 erhöht.

Bevor sich „Do Bronx“ auf Poirier konzentriert, ist noch eine Vertragsverlängerung in Frage.

Previous

Kardinäle haben den Rookie-Empfänger abgeschnitten, nachdem sie verhaftet worden waren, weil sie angeblich mit dem Auto in den Eriesee gefahren waren

Lokale Sperrung in Leicester, da die Quarantäneregeln fallengelassen werden müssen und die Todesfälle 43.575 erreichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.