Charles, William und Harry sind in Windsor wieder vereint, als sich das Trio zu einem zweistündigen Aufholjagd trifft – Royal Central

| |

Der Herzog von Sussex wurde am Samstag mit seinem Bruder und seinem Vater wiedervereinigt, als sie sich nach der Beerdigung von Prinz Philip trafen, um sich zu treffen.

Gemäß Die Sonne, Prinz Harry traf sich am Samstagnachmittag für ungefähr zwei Stunden mit Prinz William und Prinz Charles.

Dies war das erste Mal, dass sie persönlich gesprochen haben, seit der Herzog und die Herzogin von Sussex im amerikanischen Fernsehen mit Oprah Winfrey gesprochen haben und ernsthafte Anschuldigungen gegen Mitglieder der königlichen Familie erhoben haben.

Beobachter hoffen, dass ihr erzwungenes Treffen nach dem Tod des Herzogs von Edinburgh eine Art Frieden zwischen dem Trio bringen wird.

Quellen haben jedoch die Tägliche Post Diese „sinnvolle Versöhnung“ bleibt in weiter Ferne.

Das gleiche Papier berichtet, dass es die Herzogin von Cambridge war, die als Eisbrecher zwischen Prinzen William und Harry fungierte.

In einem spontanen Moment wurden die Störer kurz vor der Kamera gesehen, als sie nach Abschluss der Trauerfeier von der St. George’s Chapel zurück nach Windsor Castle gingen.

Der Herzog von Sussex wird nicht für längere Zeit in Großbritannien bleiben und wird wahrscheinlich am Mittwoch den 95. Geburtstag der Königin verpassen.

Seine Frau Meghan ist schwer schwanger mit ihrem zweiten Kind in Kalifornien.

Die Herzogin hatte gehofft, mit Harry zur Beerdigung von Prinz Philip nach Großbritannien zu reisen, konnte jedoch keine medizinische Genehmigung erhalten.

READ  Medien: Leps, Baskisch und Bilan beantragten staatliche Unterstützung - Gazeta.Ru
Previous

Sie tauchen “am Ende des Weltgletschers” und kehren mit verwirrenden Nachrichten zurück

Europäische Super League: Die “Big Six” der Premier League stimmen dem Beitritt zur neuen Liga zu

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.