Charlottesville entfernt die Statue, die eine tödliche Kundgebung der weißen Vorherrschaft auslöste

| |

Eine konföderierte Statue, die zu einem Sammelpunkt für weiße Rassisten wurde und ihre berüchtigte Rallye in Charlottesville 2017 inspirierte, wird an diesem Wochenende von ihrem Sockel gehoben und eingelagert.

Die Statue von General Robert E. Lee und eine weitere Hommage der Konföderierten in der Nähe sollten beide am Samstag Ortszeit entfernt werden, vier Jahre nachdem weiße Rassisten und Neonazis Proteste gegen die Entfernung organisiert hatten.

Die Gewalt bei der Kundgebung ließ die 32-jährige Demonstrantin Heather Heyer tot und löste eine nationale Debatte über Rassengerechtigkeit aus, die durch das Beharren des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, dass es „Schuld auf beiden Seiten“ gebe, noch weiter angeheizt wurde.

Eine Koalition von Aktivisten gab am Freitag eine Erklärung zur Feier der Ankündigung ab.

Solange die Statuen “in unseren öffentlichen Räumen in der Innenstadt stehen bleiben, signalisieren sie, dass unsere Gemeinschaft die weiße Vorherrschaft und die verlorene Sache, für die diese Generäle kämpften, toleriert”, sagte die Koalition Take ‘Em Down Cville.

Ein weißer Supremacist hält während eines Zusammenstoßes mit Gegendemonstranten einen provisorischen Schutzschild.
Weiße Nationalisten stießen 2017 mit Gegendemonstranten zusammen, als in Charlottesville Proteste gegen die Entfernung der Statue von Robert E. Lee abgehalten wurden. (

Reuters: Joshua Roberts

)

Die Denkmäler werden an einem sicheren Ort aufbewahrt, bis der Stadtrat eine endgültige Entscheidung über den Umgang mit ihnen trifft.

Interessensbekundungen für Orte wie Museen und historische Gesellschaften zum Erwerb der Statuen wurden geschlossen und es gingen 10 Antworten ein.

Die Vorbereitungen in den Parks, in denen die Statuen stehen, sollten am Freitag beginnen und die Installation von Schutzzäunen beinhalten, heißt es in der Pressemitteilung des Rates.

Für die Umzüge sollten ausgewiesene Public-Viewing-Bereiche eingerichtet werden.

Die Entfernung der Statuen lässt lange auf sich warten

Nur die Statuen von Lee und dem konföderierten General Thomas “Stonewall” Jackson würden vorerst entfernt, teilte der Stadtrat mit.

Sie wurden in den 1920er Jahren errichtet, als die Gesetze von Jim Crow die Rechte schwarzer Bürger untergruben.

Der Stadtrat von Charlottesville stimmte im Februar 2017 unter zunehmendem öffentlichen Druck dafür, die Lee-Statue abzubauen, aber staatliche Gesetze über Kriegerdenkmäler und eine Klage verzögerten ihre Entscheidung.

Die Angelegenheit erreichte im August desselben Jahres einen Höhepunkt, als sich weiße Rassisten zu der größten Versammlung von Extremisten seit mindestens einem Jahrzehnt trafen.

Ein weißer Rassist und Bewunderer von Adolf Hitler fuhr mit seinem Auto in eine Menschenmenge, tötete Frau Heyer und hinterließ andere mit lebensverändernden Verletzungen.

Ein Demonstrant wurde bei der Kundgebung in Charlottesville getötet, als Anti-Rassismus-Anhänger mit Neonazis zusammenstießen. (

Getty-Bilder: Brian Blanco/Stringer

)

Charlottesville kämpfte weiterhin vor Gericht für die Entfernung der Lee-Statue, aber ein Richter am Kreisgericht hinderte die Stadt daran, die Statuen sogar mit Planen zu verhüllen.

Eine Neufassung des Denkmalschutzgesetzes im Jahr 2020 ermöglichte es lokalen Regierungen im ganzen Bundesstaat, Statuen zu entfernen, die ein Jahrhundert oder länger standen.

Kristin Szakos, die zum Zeitpunkt der Kundgebung Ratsmitglied war, sagte in einem Interview Anfang dieser Woche, dass man entschlossen sei, sicherzustellen, dass die Lehren aus 2017 gezogen werden.

„Es hat wirklich viel Bewusstsein für die weiße Vorherrschaft geweckt, und zwar nicht nur von Besuchern aus Idaho, sondern auch von Strukturen in unserer eigenen Kultur und in unseren eigenen Institutionen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen. Und dass diese wichtiger sind, als nur Nazis aus unserer Stadt zu verjagen“, sagte sie.

Stadtbeamte haben angekündigt, die Parkflächen, in denen sich die Statuen befinden, neu zu gestalten, „in einer Weise, die die Heilung fördert und eine vollständigere Geschichte von Charlottesville erzählt“.

AP

.

Previous

“Ich bin wütend und frustriert über die empörende Situation” – Liverpool verließ den Vorsitzenden wütend, nachdem er Barcelona und Man United zu einem Transfer von 5 Millionen Pfund geschlagen hatte

Tamil Nadu Lockdown News: Tamil Nadu Lockdown bis 19. Juli mit einigen weiteren Lockerungen verlängert | Chennai-Nachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.