Chase Rice schlug mit Hunderten von maskenlosen Fans auf ein Konzert zu

| |

Die Country-Sängerin Chase Rice steht unter Beschuss, weil sie am Samstagabend in Tennessee ein großes Konzert gegeben hat, bei dem die Fans maskenlos wurden und die soziale Distanz vernachlässigten.

Hunderte, wenn nicht Tausende von Menschen sahen Rice im Brushy Mountain State Penitentiary – einem ehemaligen Gefängnis, das zum Museum und Konzertort wurde – in Petros, etwa 150 Meilen von Nashville entfernt, auftreten.

Chase Rice hat die Menge in seiner eigenen Instagram-Geschichte festgehalten und „We back“ geschrieben, als er die Kamera über die laute Menge schwenkte.

Niemand im Filmmaterial schien eine Maske zu tragen und die Fans standen Schulter an Schulter.

Das neu erfundene Brushy Mountain State Penitentiary wurde am 1. Mai wiedereröffnet und sagte laut ihrer Website, dass sie “die Richtlinien zur sozialen Distanzierung einhalten werden”.

Die Country-Sängerin Kelsea Ballerini hat am Sonntag Rices Entscheidung, die Show zu spielen, gesprengt.

Der Blick des Publikums auf die Chase Rice in Tennessee.
Der Blick des Publikums auf die Chase Rice in Tennessee.Instagram

“Stellen Sie sich vor, Sie wären egoistisch genug, um die Gesundheit von Tausenden von Menschen zu gefährden, ganz zu schweigen von dem möglichen Welleneffekt, und spielen gerade ein NORMALES Länderkonzert”, schrieb sie auf Twitter.

„@ChaseRiceMusic, wir alle wollen (und müssen) touren. Wir kümmern uns nur genug um unsere Fans und ihre Familien, um zu warten. “

Ein anderer Country-Singer-Songwriter, Mickey Guyton, twitterte: „Ein absolut egoistischer Akt. Schande über ihn.”

Rices Konzert fand einen Tag nach dem höchsten täglichen Anstieg der Coronavirus-Fälle in Tennessee statt, 1.410, berichtete The Tennessean.

.

Previous

Coronavirus Impfung. Stars singen, um Spenden zu sammeln

Rekrutierungskampagne und Investition in Höhe von 400.000 GBP für AlphaBiolabs

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.